MyMz
Anzeige

Die Tradition des Garn-Spinnens

Der Brauch aus früheren Zeiten, lange Winterabende gemeinsam mit geselligen Handarbeiten in Spinnstuben zu verbringen, gehört heute der Vergangenheit an.

„Hersbrucker Spinnstube
„Hersbrucker Spinnstube" im Hirtenmuseum Foto: Pflaum

Nürnberg.„Dies haben wir hier im Hirtenmuseum dank einer emsigen Damenriege geändert“, wie die Verantwortlichen mitteilen. Damen aus ganz Franken finden sich jeden ersten Sonntag im Monat hier ein, um mit der Handspindel und am Spinnrad Garn zu spinnen. Die „Spinnerinnen“ treffen sich von 11 bis 16 Uhr. Zudem findet jeden ersten Sonntag im Monat eine Hausführung im Deutschen Hirtenmuseum Hersbruck statt und beginnt am 2. August um 15 Uhr.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht