MyMz
Anzeige

Musik

Kindermusikpreis für Rodscha und Tom

Jetzt steht das nächste Projekt der Abensberger an: Das Crowdfunding für das neue Musikvideo läuft noch bis Mitte November.

Sie sind spitze: Rodscha und Tom
Sie sind spitze: Rodscha und Tom

Abensberg.Rodscha und Tom aus Abensberg (Landkreis Kelheim) sind spitze. Das haben die Zuschauer beim 17. Deutschen Geraldino-Kindermusikfestival entschieden und die beliebten Liedermacher im Rennen um den renommierten Geraldino-Kindermusikpreis mit dem ersten Platz belohnt.

Hatte eine Fachjury Rodscha und Tom bereits im Vorfeld aus 53 Bewerbern ins große Live-Finale gewählt, entschieden am Ende die Wahlzettel der über 300 Kinder und Erwachsenen in der Nürnberger Tafelhalle über ihren Sieg.

Ausruhen werden sich die beiden Musiker auf ihrem Erfolg aber nicht, denn das nächste Projekt steht bereits in den Startlöchern. Mit einer Crowdfunding-Kampagne wollen Diplom-Pädagoge Rodscha und Familienvater Tom ihr Musikvideo zum Song „Hoch und Tief“ finanzieren. Noch bis zum 15. November können junge und alte Fans auf startnext.de/mitmalfilm spenden und dafür tolle Gegenleistungen erhalten. Sogar ein exklusives Privatkonzert bieten Rodscha und Tom an, bei dem natürlich auch wieder der „Affe aus Afrika“ eine Rolle spielen wird.

Übrigens: Das Video zu diesem Song wurde auf YouTube bereits mehr als 1,2 Millionen mal angeklickt. Wenn das kein Grund zum Feiern ist ...

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht