mz_logo

Landkreis
Mittwoch, 20. Juni 2018 30° 3

Ausbildung

100 000. Absolvent geehrt

258 Staatlich geprüfte Techniker feiern auf dem Eckert-Campus in Regenstauf ihren Abschluss. Firmen honorieren die Besten.

53 Absolventen der Technikerschule Regenstauf erhielten bei der Abschlussfeier auf dem Eckert-Campus einen Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung. Fotos: Andrea Radlbeck/Eckert-Schulen
53 Absolventen der Technikerschule Regenstauf erhielten bei der Abschlussfeier auf dem Eckert-Campus einen Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung. Fotos: Andrea Radlbeck/Eckert-Schulen

Regenstauf.„Ein bedeutender Lebensabschnitt geht heute für Sie zu Ende“, sagt Markus Johannes Zimmermann, Geschäftsführer der Dr. Eckert Akademie. „Ihr erfolgreicher Abschluss markiert Ihren Start in eine bessere berufliche Zukunft.“

Es ist Freitag, der 16. Februar 2018. Mehr als 400 Gäste strömen zur Absolventenfeier der insgesamt 258 Staatlich geprüften Techniker an den Campus in Regenstauf.

Sie alle erwarten gleich mehrere Programmhighlights: Drei Excellence-Partner prämieren die jeweils jahrgangsbesten Vollzeitabsolventen aus den Fachrichtungen Bau-, Maschinenbau- und Elektrotechnik. Darüber hinaus erhalten 53 Absolventen den Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung. Und dann noch ein ganz besonderes Jubiläum: Der 100000. Absolvent in der Geschichte der Eckert-Schulen wird gekürt.

Zahlreiche Videobotschaften

Aus diesem Anlass überbringen zahlreiche Persönlichkeiten aus Sport, Medien und Politik ihre Grußbotschaften in Videoform. „Herzlichen Glückwunsch zum 100000sten Absolventen“, hieß es so von Bayern-1-Moderator Tillmann Schöberl, Welttennisstar Julia Görges oder von der Regensburger Landrätin Tanja Schweiger.

Während 1946 die Glocke zur ersten Schulstunde läutet, steht 72 Jahre später Michael Pröll auf der Feierbühne. Der Staatlich geprüfte Maschinenbautechniker startete im Februar 2016 seine Vollzeitweiterbildung am Campus Regenstauf – zwei Jahre später wird er als 100.000. Absolvent der Eckert-Schulen gefeiert. Neben Zimmermann gratulieren auch der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Eckert-Schulen, Gottfried Steger, sowie der bayerische Heimatstaatssekretär Albert Füracker. Der CSU-Politiker hat selbst einen Abschluss als Staatlich geprüfter Techniker und ist sich daher sicher: Michael Pröll und seine Kommilitonen sehen einer vielversprechenden Karriere entgegen.

Michael Pröll (Mitte) macht als Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker die 100000 voll: Es gratulieren (von links) Regenstaufs Bürgermeister Siegfried Böhringer, Fachbereichsleiter Maschinenbau der Technikerschule Regenstauf Carsten Seefelder, Bayerns Heimatstaatssekretär Albert Füracker und der stv. Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen, Gottfried Steger.
Michael Pröll (Mitte) macht als Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker die 100000 voll: Es gratulieren (von links) Regenstaufs Bürgermeister Siegfried Böhringer, Fachbereichsleiter Maschinenbau der Technikerschule Regenstauf Carsten Seefelder, Bayerns Heimatstaatssekretär Albert Füracker und der stv. Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen, Gottfried Steger.

Denn alleine die erbrachte Leistung während der Weiterbildung spricht für sich: „Innerhalb der letzten zwei bzw. drei Jahre kamen einige Herausforderungen auf Sie zu“, sagte Markus Johannes Zimmermann. 100 erfolgreiche Prüfungen in der Vollzeit-Weiterbildung am Campus Regenstauf oder 23 Einzelprüfungen als Fernlehr-Studierender an einem der 22 Techniker-Standorte in ganz Deutschland: „Sie können stolz auf sich und Ihre Arbeit sein“, so der Geschäftsführer, „mit dem Abschlusszeugnis beweisen Sie Experten-Know-how aber auch Methodenwissen und Social Skills.“ Denn: Die Technikerschule Regenstauf legt mit stetigen Neuerungen in der Lernumgebung bezüglich Industrie 4.0, zahlreichen ergänzenden Qualifikationen und der engen Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der freien Wirtschaft den besonderen Schwerpunkt auf Praxiswissen am Puls der Technik.

„Das Excellence-Partner-Netzwerk entwickelt sich zunehmend zum Hidden-Pluspunkt an unserer Technikerschule“, betonte Zimmermann. Die Studierenden erhalten in Fachvorträgen und Exkursionen einmaliges Spezialwissen, die Zusammenarbeit während der Projektarbeiten ist oftmals wegweisend für den weiteren beruflichen Werdegang.

6750 Euro Prämien

Ein klares Highlight in dem Kooperationsmodell bildet die Prämierung der Fachrichtungsbesten. Diesen Februar werden zur Absolventenfeier insgesamt 6750 Euro ausgeschüttet. Schlagmann Poroton ehrt Eugen Zimmerling, Holger Rose und Stefan Wolf als beste Staatlich geprüfte Bautechniker, die OSB AG honoriert die besonderen Leistungen von Martin Süß, Markus Krieg und Patrick Fischer als Staatlich geprüfte Elektrotechniker. Aus der Fachrichtung Maschinenbautechnik ließ es sich SII Technologies nicht nehmen, David Perschl, Jonas Malik und Florian Zwarg mit 1000, 750 und 500 Euro auszuzeichnen. Und auch die Krones AG vertraut auf die Technikerschule Regenstauf als Fachkräfteschmiede: Mit der Abschlussfeier starten die Teilnehmer aus dem mittlerweile fünften Jahrgang des Fördermodells „Profil 21“ als Staatlich geprüfte Mechatroniktechniker voll ins Berufsleben.

Weitere Informationen zur Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker gibt es bei Anja Thomas unter Tel. (09402) 502-551, per E-Mail unter techniker@eckert-schulen.de oder im Internet unter www.eckert-schulen.de/techniker.

Bilanz der Eckert-Schulen

  • Unternehmen:

    Die Eckert-Schulen sind eines der führenden privaten Unternehmen für berufliche Bildung, Weiterbildung und Rehabilitation. In der über 70-jährigen Firmengeschichte haben schon 100 000 Menschen einen Abschluss erreicht.

  • Abschlussfeier:

    258 Studierende erhielten im Februar 2018 ihr Abschlusszeugnis als Staatlich geprüfter Techniker. OSB AG, SII Technologies und Schlagmann Poroton prämierten als Excellence-Partner die Fachrichtungsbesten.

  • Jubiläum:

    Michael Pröll aus Pfaffenhofen an der Ilm ist 100 000ste Absolvent. Neben bekannten Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Medien gratulierte ihm bei der Abschlussfeier Bayerns Heimatstaatssekretär Albert Füracker.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht