mz_logo

Landkreis
Samstag, 22. September 2018 19° 4

Unfall

13-jähriger Radfahrer stürzt in Ramspau

Weil ein blauer Kombi zu weit auf der Gegenfahrbahn fuhr, geriet ein Schüler ins Straucheln. Die Polizei sucht den Fahrer.

Der 13-Jährige wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Bastian Winter
Der 13-Jährige wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Bastian Winter

Ramspau.Am Montag, 18. Juni, 7.15 Uhr, stürzte ein 13-jähriger Schüler mit seinem Fahrrad in Ramspau und verletzte sich. Zum Unfallzeitpunkt kam dem 13-Jährigen, der die Hirschlinger Straße mit seinem Mountainbike in Richtung Ortsmitte befuhr, an einer Engstelle ein blauer Kombi entgegen, der offensichtlich zu weit auf der Gegenfahrbahn fuhr. Der Schüler kam hierdurch ins Straucheln und stürzte. Eine Berührung mit dem Pkw gab es nicht. Der blaue Kombi fuhr anschließend ohne Anzuhalten weiter. Inwieweit der Autofahrer den Sturz des Schülers bemerkt hat, ist unklar. Der Schüler wurde vorsorglich mit leichten Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wird der oder die Kombi-Lenkerin sowie weitere Zeugen gebeten, sich mit der PI Regenstauf unter Tel. 09402 / 9311-0 in Verbindung zu setzen.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht