MyMz
Anzeige

WENZENBACH

13 Konfirmanden bekräftigten ihr Ja zum Glauben

In der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Wenzenbach fand kürzlich die Konfirmation statt.

Die Konfirmanden der Gemeinde Wenzenbach Foto: Fotostudio Daniel
Die Konfirmanden der Gemeinde Wenzenbach Foto: Fotostudio Daniel

WENZENBACH.Diana Fink, Leonie Flemmig, Lena Sperl, Pia Marcus, Katharina Meier, Selina Frädrich, Miriam Rohm, Melissa Pöllot, Jana Schön sowie Michael Selend, Lukas Paetzel, Ben Blumenthal und Fabian Schwab wurden von Pfarrer Arne Schnütgen eingesegnet.

Die Jugendlichen hatten sich ein gutes Dreivierteljahr auf ihre Konfirmation vorbereitet. Ziel war es zu entdecken, ob und wie Kirche und Glaube zu dem eigenen Leben passt, um dann ein bewusstes „Ja, ich will weiter auf dem Weg mit Gott gehen“ sprechen zu können. Neben Unterrichtseinheiten waren zwei Wochenendfreizeiten, mehrere Veranstaltungen, Exkursionen, Gottesdienste und Praktika in der Gemeinde Teil des Konfirmationsjahres. Begleitet wurden die Konfirmandinnen und Konfirmanden von einer ganzen Reihe ehrenamtlicher Teamer aus den letzten Jahrgängen, die dafür sorgten, dass das vielfältige Programm so stattfinden konnte. Das Konfirmationsjahr ist, wie wenn man vor einem Kleiderschrank steht und sich fragt: Womit will ich mich zeigen? Und das „Ja“ bei der Konfirmation ist ein dreifaches: Ja zu dem Erbstück Glaube und damit zu meiner Herkunft; Ja zu der Gemeinschaft Kirche und Ja zu meinem Weg mit Gott, betonte Pfarrer Schnütgen in seiner Predigt. Musikalisch wurde der Gottesdienst gestaltet vom Wenzenbacher Gitarristen Thorsten Loher. Für den Kirchenvorstand gratulierte Heijo Daschner. (msr)

Religion

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht