mz_logo

Landkreis
Donnerstag, 26. April 2018 22° 3

Wenzenbach

19 Tage in die Grundausbildung investiert

Einsatzbezogen und praxisnah – das ist der rote Faden in der modularen Truppausbildung (MTA), die ...

24 Teilnehmer absolvierten den MTA-Grundlehrgang.Foto: Strasser

Wenzenbach.... als zukunftsweisendes Modell für die Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren entwickelt wurde. Das Ziel ist eine Truppausbildung, die mit der Qualifikation Truppführer abschließt und modular aufgebaut ist, so dass sie jeder Feuerwehr, unabhängig von deren Ausstattung, gerecht wird. Bei der Feuerwehr Wenzenbach haben unter dem Dach des Kreisbrandmeisterbezirks Nord drei 24 Teilnehmer von neun Feuerwehren an 19 Ausbildungstagen den Grundlehrgang absolviert. Das fachliche Urteil der Schiedsrichter war einhellig: „Gut ausgebildet, Prüfung hervorragend bestanden.“ Unter den Augen zahlreicher Zuschauer absolvierten den Test: Simon Eichinger, Leopold Fischer, Tim Weiler (Hauzenstein), Andrea Nerl, Christopher Muggenthaler (Kreuth), Corinna Freunek, Maria-Theresa Metz, Timo Janker (Bernhardswald), Felix Weigert, Josefine Weigert (Kürn), Alexander Hartl (Wenzenbach), Manuela Preis (Lambertsneukirchen), Petra Rederer, Daniel Schubert, Lara Dippold (Pettenreuth), Patrick Müller, Joshua Mühlig-Versen, Lena Hiltner, Janek Radde, Leon Völkl, Luca Völkl (Hackenberg), sowie Michaela Schneider, Sabrina Kagerer, Alexander Prössl (Grünthal). (msr)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht