mz_logo

Landkreis
Sonntag, 22. April 2018 27° 2

Pentling

500 Euro für das Johannes-Hospiz

Zum 2.

Vorsitzende Evi Reinl und ihr Stellvertreter Rudi Schmid übergaben 500 Euro an Hospizleiterin Sabine Sudler. Foto: Jonas Drechsler

Pentling.Mal darf sich das Johannes-Hospiz Pentling über eine Spende der Kolpingsfamilie Schierling freuen. Vorsitzende Evi Reinl und ihr Stellvertreter Rudi Schmid übergaben 500 Euro an Hospizleiterin Sabine Sudler. Sabine Sudler berichtete von der Arbeit ihres Personals. „Ohne das Team würde hier nichts laufen, ob Hausmeister oder Pflege.“ Schmid, der zu seiner Zeit in der Bundeswehr Altenpfleger gelernt hatte, erinnerte sich an die psychischen Belastungen, denen das Personal tagtäglich ausgesetzt wird. Diese Aufgabe verdiene höchstes Lob und respektvolle Anerkennung. Um die Arbeit im Johannes-Hospiz weiterhin zu unterstützen und vor allem todkranken Menschen einen Abschied in Würde zu ermöglichen, waren sich die Vorsitzenden der Kolpingsfamilie Schierling schnell einig, dass das Geld im Johannes-Hospiz Pentling gut aufgehoben ist.

Soziales

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht