mz_logo

Landkreis
Sonntag, 27. Mai 2018 29° 2

Bildung

Abitur-Premiere in Lappersdorf

Der neue Anbau des Gymnasiums war bis zum Mittwoch Sperrzone. Jetzt schwitzen dort 89 Schüler über den Mathe-Aufgaben.
Von Micha Matthes und Leonie Düngefeld

  • An vielen Schulen im Freistaat begannen am Mittwoch die Abitur-Prüfungen - zum ersten Mal auch im Gymnasium in Lappersdorf. Foto: mt
  • An vielen Schulen im Freistaat begannen am Mittwoch die Abitur-Prüfungen - zum ersten Mal auch im Gymnasium in Lappersdorf. Foto: mt
  • An vielen Schulen im Freistaat begannen am Mittwoch die Abitur-Prüfungen - zum ersten Mal auch im Gymnasium in Lappersdorf. Foto: mt

Regensburg.Bis zum Mittwoch war der neue Anbau des Gymnasiums Lappersdorf Sperrzone. Tunlichst wurde darauf geachtet, dass kein Schüler den Gebäudeteil betritt und alles perfekt vorbereitet ist für die große Premiere: Das erste Mal werden in diesem Jahr dort Abiturprüfungen geschrieben. Nicht nur die Schüler – auch das Kollegium und die Schulleitung waren daher in den vergangenen Tagen aufgeregt. „Beim ersten Mal ist natürlich eine gewisse Anspannung da, dass es vernünftig läuft“, sagt Schulleiter Ulrich Sellner am Mittwochvormittag. Bislang habe es aber keinerlei Probleme gegeben: „Alles okay“. Viele Schulen nutzen Turnhallen für die Abschlussprüfungen. In Lappersdorf läuft das etwas anders. Die Schule verwendet den neuen Anbau, der erst im Januar eingeweiht wurde. Gut verteilt auf die verschiedenen Zimmer des insgesamt 630 Quadratmeter großen Gebäudetrakts sitzen am Mittwoch so 89 Schüler und schwitzen über die Mathematikaufgaben gebeugt an ihren einzeln stehenden Tischen.

Im ganzen Freistaat schreiben 2018 rund 39 000 Schüler die Abiturprüfungen. In Stadt und Landkreis Regensburg nehmen insgesamt rund 1000 Gymnasiasten teil. Dabei handle es sich um Schätzwerte, sagt eine Sprecherin des Kultusministeriums. Neben dem Gymnasium Lappersdorf müssen im Landkreis heute auch noch in Neutraubling die Gymnasiasten ran.

Drei schriftliche Abiturprüfungen

Los ging es am Mittwochmorgen um 9 Uhr mit Mathematik. Inklusive der Aufsichten sei in Lappersdorf eigentlich das komplette Kollegium – 56 Personen – für die Abiturprüfungen eingespannt, sagt Schulleiter Sellner. Die Schüler an den bayerischen Gymnasien legen insgesamt drei schriftliche Abiturprüfungen ab: am 2. Mai im Fach Mathematik, am 7. Mai in einem weiteren Fach, beispielsweise einer Fremdsprache oder einem gesellschafts- oder naturwissenschaftlichen Fach, und am 11. Mai im Fach Deutsch.

Neben dem Gymnasium Lappersdorf müssen im Landkreis heute auch noch in Neutraubling die Gymnasiasten ran. Symbolfoto: Archiv/Jaumann

Wie im vorangegangenen Jahr enthalten die schriftlichen Abiturprüfungen 2018 in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch Aufgaben oder Aufgabenteile aus einem Aufgabenpool, der gemeinsam mit allen anderen Bundesländern entwickelt und abgestimmt worden ist. Die länderübergreifenden Aufgabenteile sind laut Kultusministerium ein wichtiger Schritt auf dem Weg hin zu einer besseren Vergleichbarkeit der Schulabschlüsse in ganz Deutschland.

Auf die eigenen Stärken besinnen

An vielen Schulen im Freistaat begannen am Mittwoch die Abitur-Prüfungen - zum ersten Mal auch im Gymnasium in Lappersdorf. Foto: mt

Die Schüler sind mit den Formaten, den Anforderungsniveaus und dem Umfang der Aufgaben vertraut. „Sie sind gut vorbereitet“, sagt Sellner. Ungefähr im Februar habe für viele die heiße Lernphase begonnen. Was der Lappersdorfer Schulleiter den Abiturienten am ersten Tag der Prüfungen jetzt noch empfiehlt? Nicht auf die Schwächen achten, sondern auf die eigenen Stärken besinnen. „Die Schüler sollen jetzt einfach selbstbewusst in die Prüfungen gehen und sich sagen: Ich kann das schaffen“, sagt Sellner. Unmittelbar vor der Mathematikprüfung habe am Morgen um 8 Uhr noch auf freiwilliger Basis eine ökumenische Segnung und Besinnung stattgefunden. Er finde es schön, dass rund 50 Schüler daran teilgenommen hätten, sagt der Schulleiter.

Wäre ein nationales Zentralabitur gerechter? Die Redaktion ist sich uneins.

Für die Schüler ist der Lernmarathon mit dem Beginn der Prüfungszeit noch nicht abgeschlossen. Natürlich mache es Sinn, auch jetzt noch zu lernen, sagt Sellner. „Die nächste Prüfung ist am Montag, da kann ich selbstverständlich noch was machen.“ Gleiches gelte für die Prüfung in Deutsch am Freitag in einer Woche. Für die Lehrer bedeuten die Abiturprüfungen erhöhten Stress. „Sie zittern auch mit“, sagt Sellner. „Man ist da mit den Schülern in einem Boot und hofft, dass alles gut läuft.“

An vielen Schulen im Freistaat begannen am Mittwoch die Abitur-Prüfungen - zum ersten Mal auch im Gymnasium in Lappersdorf. Foto: mt

Es ist kurz nach 13.15 Uhr, als die ersten Prüflinge aus der Schule kommen. Müde wirken sie, aber auch ein wenig erleichtert. „Ich seh‘ so fertig aus“, beschwert sich eine Schülerin bei ihrer Freundin. Einige eilen direkt zum Bus, andere tauschen sich vor der Schule noch mit Freunden über die Prüfung aus. Ganz normale Schüler nach einer ganz normalen Abiturprüfung also? „Ich habe schon das Gefühl, wir sind etwas Besonderes“, erzählt ein Schüler. Einige Lehrer seien nervöser gewesen als die Geprüften selbst. „Und alle haben uns so angeschaut, als wir fertig waren.“ Die Mathematikprüfung sei trotzdem recht schwierig gewesen.

Die mündlichen Kolloquiumsprüfungen in zwei weiteren Fächern finden in den beiden Wochen zwischen 4. Juni und 15. Juni statt. „Für die Abiturienten ist es prima, dass da noch die Pfingstferien dazwischen liegen.“ Die feierliche Entlassung der erfolgreichen Absolventen mit der Überreichung der Zeugnisse der allgemeinen Hochschulreife findet am 29. Juni statt.

Wären Sie (noch einmal) fit fürs Abitur? Finden Sie es in unserem Quiz heraus:

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht