mz_logo

Landkreis
Samstag, 21. Juli 2018 31° 2

Alarm

Auto fing bei Schweißarbeiten Feuer

Ein Mann führte in Wiesent an seinem Fahrzeug Schweißarbeiten am Unterboden aus. Dabei geriet das Auto in Brand.

Beim Schweißen entstand der Brand. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa
Beim Schweißen entstand der Brand. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

Wiesent.Am 18. Januar 2018, gegen 15 Uhr, führte ein Fahrzeughalter an seinem Auto am Unterboden Schweißarbeiten durch. Durch die Hitzeentwicklung gerieten der Teppich sowie Kunststoffteile im Fahrzeuginnenraum in Brand. Dem Fahrzeughalter gelang es, den Brand vor Eintreffen der Feuerwehren aus Wörth und Wiesent selbst zu löschen. Am Fahrzeug entstand durch den Brand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht