mz_logo

Landkreis
Dienstag, 25. September 2018 15° 1

Vereine

Brunner Kirta fördert Zusammenhalt

Bei der traditionellen Peterskirta arbeiten die Brunner Vereine Hand in Hand. Auch die Fußball-WM beschäftigt die Besucher.
Von David Santl

Was darf nach einem Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei der WM natürlich nicht fehlen? Richtig: Ein Tattoo in Schwarz-Rot-Gold. Foto: David Santl
Was darf nach einem Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei der WM natürlich nicht fehlen? Richtig: Ein Tattoo in Schwarz-Rot-Gold. Foto: David Santl

Brunn.Gottfried Scheid sitzt an einem Biertisch und macht gerade Brotzeit. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Dorffest. Wenn alle Vereine zusammenarbeiten, ist das gut für die Gemeinschaft“, freut sich der zweite Bürgermeister.

Um zu sehen, dass er damit Recht hat, muss man sich nur auf der Wiese hinterm Feuerwehrhaus umschauen. Während die Erwachsenen bei einer Halben Bier zusammensitzen und einfach nur die Atmosphäre bei ein paar guten Gesprächen genießen, nutzen die Kids die zahlreichen Angebote, um sich richtig auszutoben.

Fußballfieber an der Torwand

Vor allem das Torwandschießen hat es ihnen angetan. Kein Wunder: Während die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland um den Einzug ins Achtelfinale kämpft, trainiert der fußballbegeisterte Nachwuchs schon mal auf dem Brunner Dorffest. Natürlich war auch der 2:1-Sieg gegen Schweden Thema bei den jungen Hobbykickern: „Ich hab schon gedacht, wir fliegen raus. Aber dann haben mir meine Eltern gleich in der Früh erzählt, dass der Toni Kroos noch ein Tor geschossen hat“, berichtet die siebenjährige Isabella mit leuchtenden Augen. „Das war ja ein echtes Traumtor“, ergänzt der fünfjährige Simon.

„Wenigstens ist’s heuer nicht so heiß, sonst mögen die Leut‘ keinen Kuchen“, meint Lydia Freisleben, erste Schützenmeisterin der „Brüder von der Au“, die den Kuchenverkauf übernommen haben.

Mehr Bilder von der Peterskirta sehen Sie hier:

Impressionen von der Peterskirta in Brunn

Dieser Meinung ist auch TSV-Vorstand Josef Sachsenhauser: „Das Wetter ist optimal. Wenn’s zu heiß ist, gehen die Leute lieber ins Freibad. Aber heute sind echt viele da“, freut er sich, während er mit ein paar Fußballern vom TSV Getränke verkauft. Für ihn hat sich das Konzept des Dorffestes bewährt: „Wir machen das schon seit fünf Jahren so“, blickt er zurück. Davor habe der Schützenverein alles organisiert. „Aber für sie alleine wurde es dann zu viel. Da haben sich die anderen Vereine bereiterklärt, mitzuhelfen“, erzählt Sachsenhauser. Mit dem Ergebnis ist er voll und ganz zufrieden: „Der Zusammenhalt im Dorf ist einfach super. Hier kommt man auch mit Leuten ins Gespräch, die man vielleicht nicht so gut kennt“, lobt er. Bereits in der Früh habe alles mit einem Gottesdienst und einem Festzug begonnen, berichtet Sachsenhauser. „Nach dem Frühschoppen und dem Kaffeetrinken kommen die Leute jetzt zum Abendessen“, blickt er voraus. Grund genug also für den OGV, schon mal den Käse und die großen Brezen herzurichten. „Jetzt geht’s richtig los“, freuen sich die Mitglieder dort.

Spritztour im Feuerwehrauto

Wasser Marsch! Die Feuerwehrspritze war ein absolutes Highlight. Foto: David Santl
Wasser Marsch! Die Feuerwehrspritze war ein absolutes Highlight. Foto: David Santl

Auch beim Kinderschminken kommt man um das WM-Spiel gegen Schweden nicht herum: „Das war so ein cooles Spiel“, schwärmt die zwölfjährige Leonie, während sie sich ihren Arm mit einem schwarz-rot-goldenen Tattoo verzieren lässt. Frisch geschminkt geht es weiter zum nächsten Highlight: Im Feuerwehrauto eine Runde drehen. Auch für die anderen Kinder hat sich die Feuerwehr was Tolles ausgedacht: Mit einer Feuerspritze einen Eimer umstoßen. Da so viele Attraktionen hungrig machen, dürfen Steaks und Würstl nicht fehlen. Um diese kümmert sich ebenfalls die Feuerwehr. Kein Wunder, dass der Andrang groß ist, so lecker wie die Sachen auf dem Grill aussehen.

Und was gibt es Schöneres, als ein so gelungenes Dorffest mit einer guten Würstlsemmel ausklingen zu lassen?

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht