mz_logo

Landkreis
Samstag, 23. Juni 2018 18° 3

BRENNBERG

Burggelände wird von Gestrüpp befreit

Auf dem Burggelände gilt es permanent, die Natur im Blick zu behalten.

Das Burggelände wird mit von Gestrüpp befreit.Foto: Lbi
Das Burggelände wird mit von Gestrüpp befreit.Foto: Lbi

BRENNBERG.Versäumt man regelmäßige Pflegemaßnahmen, so wuchern die Sträucher dermaßen üppig, dass dem Anflug schließlich kaum mehr Herr zu werden ist. Dem beugen die „Burgfreunde“ vor, indem sie unter fachkundiger Anleitung dem wild angeflogenen Gestrüpp Einhalt gebieten. Es sind jetzt wieder mit dem Landschaftspflegeverband abgesprochene Pflegemaßnahmen durchzuführen. Das soll nun am Samstagvormittag, 24. Februar, ab 9 Uhr erledigt werden. Dies ist der letztmögliche Termin vor der amtlichen Ruhepause zum 1. März. Der Arbeitseinsatz wird vom Landschaftspflegeverband mit 80 Prozent gefördert. Da die Arbeiten auf ehrenamtlicher Basis erfolgen, werden dem Verein kaum Kosten entstehen und die Förderung soll der Erhaltung des Geländes zugute kommen. Freiwillige Helfer werden dringend gebraucht. Sie sollen Astscheren oder Motorsägen mitbringen. (lbi)

landschaftspflege

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht