mz_logo

Landkreis
Dienstag, 17. Juli 2018 30° 3

Unfallflucht

Crash nach gewagtem Überholmanöver

Ein Skodafahrer überholte bei Oberpfraundorf verantwortungslos und provozierte so einen Unfall. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Informationen der Polizei wurde zum Glück niemand verletzt. Foto: Bastian Winter
Nach Informationen der Polizei wurde zum Glück niemand verletzt. Foto: Bastian Winter

Oberpfraundorf.Am Sonntag, 17. Juni, überholte ein bislang unbekannter Autofahrer mit einem vermutlich weißen Skoda auf der Staatsstraße 2041 auf Höhe Ritzhof einen vor ihm fahrenden Pkw mit Pferdeanhänger trotz Gegenverkehr. Vor dem Pferde-Gespann fuhr auch noch ein Radfahrer, den der weiße Skoda ebenso im gleichen Zug überholte. Der Fahrer eines VW Golf, der im Gegenverkehr näherkam, musste stark abbremsen, um eine Frontalkollision mit dem überholenden weißen Skoda zu vermeiden. Allerdings konnte ein hinter dem VW Golf fahrender BMW nicht mehr abbremsen und fuhr auf den bremsenden VW Golf auf. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden im hohen vierstelligen Bereich. Glücklicherweise kam es durch das Überholmanöver des weißen Skoda zu keinem Personenschaden. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Folgen seines Überholmanövers zu kümmern und seine Unfallbeteiligung anzuzeigen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Die Polizeiinspektion Nittendorf bittet mögliche Zeugen des Unfalls, sich bei der Polizei zu melden.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht