mz_logo

Landkreis
Dienstag, 21. August 2018 30° 2

Jubiläum

Ein Familientreff mitten im Forst

Am Sonntag feiert das Walderlebniszentrum sein zehnjähriges Bestehen mit vielen Aktionen. Auch ein Maibaum gehört dazu.
Von Daniel Steffen

Im Rieglinger Forst gibt es für Kinder viele Spielmöglichkeiten.
Im Rieglinger Forst gibt es für Kinder viele Spielmöglichkeiten.

Sinzing.Kreisrund wie eine Baumscheibe zieht das Walderlebniszentrum die Aufmerksamkeit auf sich. Das vor zehn Jahren errichtete Gebäude könnte kaum authentischer sein, schließlich wurde es komplett aus heimischem Holz gebaut. Es ist Startpunkt für zahlreiche Exkursionen, Workshops und Kurse, die auf unterschiedlichste Weise mit dem Wald zu tun haben. So tauchen Kurs-Teilnehmer in Märchenwelten ein, sammeln im Wald Wildkräuter oder suchen beim Waldyoga nach Tiefenentspannung.

Insbesondere die Jugend lernt dort das Leben in der Natur kennen. Und zu guter Letzt, so war der Gedanke bei der Zentrums-Gründung, sollen die „Stadtmenschen“ hinaus ins Grüne gelockt werden. Wie es das Walderlebniszentrum-Team beabsichtigt, sollen die Besucher den Wald nicht nur mit allen Sinnen erleben, sondern ihn und seine nachhaltige Nutzung auch verstehen.

Sattes Geburtstags-Programm

Nun zelebriert das Walderlebniszentrum sein zehnjähriges Bestehen. Gefeiert wird am Sonntag im Rahmen des großen Maifests, bei dem ab 11.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein geboten ist. Sollte am Sonntag das Wetter schön sein, dann rechnet Leiterin Kathrin Düser mit weit mehr als 1000 Gästen, die zusammen mit dem Team des Walderlebniszentrums feiern. Unter anderem werden kleine „Maibesen“ gebastelt, gemeinsam der Maibaum geschmückt und viele Aktionen rund um das Thema Wald veranstaltet.

Kinder sowie Erwachsene können ihre Kreativität beim Basteln aus Waldmaterialien beweisen, Wald-kräutersalz herstellen oder auch Figuren aus Filz basteln. Ein Waldkarussell lädt zu einer schwungvollen Fahrt ein, ferner finden Aktionen wie Filzen, Scheibenkegeln und Armbrustschießen statt. Abgerundet wird das Programm durch mehrere Familienführungen, die von einem Waldmärchenspaziergang bis hin zu Waldyoga für Kinder reichen. Auch erfahren die Besucher, welche Nadeln und Blätter sie ohne Bedenken essen können.

Munter geht es auf den Festen des Walderlebniszentrums zu (Foto: K. Düser). Auch auf dem kommenden Maifest am 6. Mai können die Besucher allerhand aus Holz basteln und dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Foto: Steffen
Munter geht es auf den Festen des Walderlebniszentrums zu (Foto: K. Düser). Auch auf dem kommenden Maifest am 6. Mai können die Besucher allerhand aus Holz basteln und dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Foto: Steffen

Um etwa 14.30 Uhr wird am Walderlebniszentrum der fertig geschmückte Maibaum aufgestellt – und 15 Uhr findet das Frühlingstanzen zwischen den Bäumen statt. Zwischenzeitlich lässt Forstwirtschaftsmeister Albert Köglmeier in gewohnter Manier seine Motorsäge kreisen und kreiert damit kleine Kunstwerke aus Holz. Zum Fest-Abschluss, gegen 17 Uhr, sitzen die Besucher gemütlich am Maifeuer und singen Frühlingslieder. Für Speis und Trank sorgen derweil die Malteser aus Regensburg.

Dass auch an vielen anderen Tagen im Jahr im Walderlebniszentrum etwas los ist, macht Kathrin Düser deutlich. Allein 2000 Schüler seien pro Jahr im Walderlebniszentrum zu Gast, sagt sie. Weitere 5000 Besucher seien entweder mit der Familie, mit dem Kindergarten oder in einer Jugendgruppe unterwegs. Auch für sie biete das Walderlebniszentrum Führungen durch den Wald und Seminare an. „Hinzu kommen die Klassen der Waldjugendspiele, die vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg organisiert werden“, sagt Kathrin Düser. An den Waldjugendspielen nähmen jährlich 1700 Schüler aus Stadt und Landkreis teil.

Den größten Teil der Besucher machen ihr zufolge diejenigen Gäste aus, die auf dem Walderlebnispfad unterwegs seien oder sich am und um das Gebäude herum aufhalten. In den vergangenen Tagen nutzte zum Beispiel eine Gruppe des Montessori-Kinderhauses Orangerie die Infrastruktur des Walderlebniszentrums: Genüsslich speiste sie an den Holztischen des Zentrums zu Mittag, um sich danach auf den umliegenden Spielgeräten auszutoben.

„Ein schönes Fleckchen Erde“

Umgeben von viel Grün, fällt das Walderlebniszentrum Regensburg durch seine markante Form auf. Das Gebäude wurde aus heimischen Hölzern gebaut und ist optisch einer Baumscheibe nachempfunden.  Foto: Steffen
Umgeben von viel Grün, fällt das Walderlebniszentrum Regensburg durch seine markante Form auf. Das Gebäude wurde aus heimischen Hölzern gebaut und ist optisch einer Baumscheibe nachempfunden. Foto: Steffen

„Wir sind sehr dankbar dafür, hier sein zu dürfen. Es ist hier ein sehr schönes Fleckchen Erde. Die Kinder genießen das sehr“, sagte Kinderhaus-Leiterin Sarah DeWolf. Seit neun Jahren kämen nun Gruppen des Kinderhauses zum Walderlebniszentrum – und stetig sei dort das Angebot an Freizeitmöglichkeiten gewachsen. So tobten sich die Kinder in der Spielstadt mit ihren vielen Holzhäusern aus oder kletterten an dem „Waldtipi“ hoch.

Als Einrichtung der Bayerischen Forstverwaltung arbeitet das Walderlebniszentrum Regensburg vor allem mit Einrichtungen des Landkreises zusammen. Nichtsdestotrotz sei der Zuspruch auch von Besuchern aus dem Stadtgebiet gut. An den öffentlichen Nahverkehr ist das Walderlebniszentrum durch die Linie 27 angeschlossen und somit mit dem Bus von Regensburg aus zu erreichen. Besucher, die mit dem Auto anreisen, erreichen das Walderlebniszentrum über die Autobahn A3, Ausfahrt Sinzing. Danach ist der Beschilderung in Richtung Eilsbrunn zu folgen. Nach etwa einem Kilometer befindet sich rechts der Straße ein großer Parkplatz, von dem auch der Kletterwald und der Schönwerth-Märchenpfad schnell erreicht werden. Alle drei Attraktionen zusammen werden als „Dreiklang“ des Sinzinger Waldes bezeichnet.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht