mz_logo

Landkreis
Mittwoch, 22. August 2018 29° 2

Viehhausen

Ein Musical für Kinder und Erwachsene

Letitia la musica führt „Momo“ von Michael Ende im Rahmen der diesjährigen kulturellen Veranstaltungsreihe Kulturerbe auf.
Von Gertraud Pilz

Letitia la musica führt „Momo“ von Michael Ende auf. Foto: lpe
Letitia la musica führt „Momo“ von Michael Ende auf. Foto: lpe

Viehhausen.Im Rahmen der diesjährigen kulturellen Veranstaltungsreihe Kulturerbe des Landkreises Regensburg gibt es dieses Jahr 51 Veranstaltungen an 31 Orten, und laden seit Mitte April dazu ein, „das Europäische im Lokalen“ und das eigene kulturelle Erbe bewusst zu erleben, weiterzuentwickeln und mit anderen zu teilen. Damit wurde die Grundidee des von der Europäischen Kommission ausgerufenen „Europäischen Kulturerbejahres 2018“ nach dem Motto „sharing heritage“ aufgegriffen, und an Kulturschaffende im Landkreis herangetragen.

Daran beteiligt sich auch die in Viehhausen ansässige Musikschule Letitia la musica und bringt in der Mehrzweckhalle Viehhausen den Bestseller von Michael Ende „Momo und die Zeit“ zur Aufführung.

Simone Schmid, die Leiterin der Musikschule, Markus Reinold und Thomas Stegeli haben aus Michael Endes Roman „Momo“ ein Musical für Kinder und Erwachsene gemacht. Gespielt wird „Momo“ nach einer eigenen Theaterfassung, begleitet von selbstkomponierten Liedern und eigens für das Stück gedrehten Filmszenen, die auf eine vier Meter große Leinwand projiziert werden.

Eindrucksvoll wird per Musical die Geschichte des Mädchens Momo, dessen Welt, die von den grauen Herren, die den Menschen die Zeit stehlen, bedroht wird, dargestellt. Das Ensemble setzt sich aus Theatergruppe, Kinderchor, Kinderorchester und der Elternband zusammen. Insgesamt sind es 132 Mitwirkende, die in der Theatergruppe, dem Kinderorchester, der Elternband und dem Kinderchor beteiligt sind.

„Dass Besondere an der Aufführung“, sagt Simone Schmid, „ist die Tatsache, dass es sich bei dieser Musical-Inszenierung und Aufführung nicht nur um kulturelle Arbeit im Kinder- und Jugendbereich handelt, sondern eine Plattform geschaffen wurde, die es ganzen Familien ermöglicht zusammen an einem Projekt zu arbeiten und zu wachsen“.

Die Generalprobe jedenfalls verspricht ein kulturelles Highlight, in dem eindrucksvoll dargestellt wird, wie wichtig es ist „Zeit zu schenken und sich auf die Zeit zu besinnen“. Das gehe in der heutigen, hektischen Zeit, verstärkt durch die modernen Kommunikationsmittel, vielfach verloren gehe, sagt Schmid. Für das Ensemble jedenfalls sei es eine sehr intensive Zeit gewesen, die alle sehr bereichert habe.

Die Musical-Termine sind Freitag, um 16 Uhr; Samstag und Sonntag jeweils um 15 Uhr. Der Eintritt beträgt acht Euro, Kinder zahlen fünf Euro. Im Vorverkauf können in der Raiffeisenbank in Viehhausen Karten erworben werden, Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Die Musikschule Leticia la musica besteht seit 1998 und ist unter der Leitung von Simone Schmid im Raum Sinzing aktiv. Das breite musische und musikalische Angebot für Kinder und Erwachsene umfasst Kurse für verschiedenste Instrumente, drei Chöre, eine Theatergruppe und eine Elternband. (lpe)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht