MyMz
Anzeige

Zeitlarn

Entdecker-Sets für „Schlaufüchse“

Kinder des Zeitlarner Kinderhorts sind beim Malwettbewerb „Wildes Ostbayern“ erfolgreich.

Die Kinder der „Schlaufüchse“ mit ihren Bildern Foto: Michael Zeitler
Die Kinder der „Schlaufüchse“ mit ihren Bildern Foto: Michael Zeitler

Zeitlarn.Im Rahmen des Malwettbewerbs „Wildes Ostbayern“ von der Sparda-Bank Ostbayern in Kooperation mit WWF haben die Zeitlarner „Schlaufüchse“ zwei Entdecker-Sets gewonnen. Rund 530 Kindereinrichtungen wurden in ganz Ostbayern angeschrieben und motiviert, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Insgesamt gab es letztendlich 49 Anmeldungen und 35 Gewinner, darunter auch die Johanniter-„Schlaufüchse“!

Zur Gewinnübergabe kam Birgit Witzmann, Filialleitung der Sparda Bank im Donaueinkaufszentrum, in der Johanniter-Einrichtung vorbei.

„Wir freuen uns wirklich sehr über den Gewinn, gerade weil er so gut zu unserem Profil – Gemeinsam entdecken, gemeinsam forschen – passt“, so Einrichtungsleitung Manuela Thamm.

Weitere Informationen zum Johanniter-Kinderhort „Schlaufüchse“ unter manuela.thamm@johanniter.de.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht