MyMz
Anzeige

Wolfsegg

Eva Bleicher bleibt bei Kolping Spitze

.
Von

Der kleine Johannes wird von Pater Anton und der Vorsitzenden Eva Bleicher in die Kolpingsfamilie aufgenommen. Foto: Bleicher
Der kleine Johannes wird von Pater Anton und der Vorsitzenden Eva Bleicher in die Kolpingsfamilie aufgenommen. Foto: Bleicher

Wolfsegg.Rund 40 der aktuell 181 Mitglieder waren zur 65. Jahresversammlung der Kolpingsfamilie gekommen. Hauptthema waren die Neuwahlen, die Eva Bleicher im Amt der Vorsitzenden bestätigten. Der Jahresrückblick von Schriftführer Franz Niebler zeigte ein ausgefülltes Vereinsjahr. Ein großer Erfolg 2017 war das Weihnachtstheater. Theaterleiter Max Stegerer konnte drei neue Darsteller bei der Kleinen Bühne begrüßen und alle Vorstellungen der „Zauberhaften Glaskugel“ waren bestens besucht. Hauptkassier Johann Bleicher legte den Kassenbericht vor. Bis auf fünf Euro gingen im vergangenen Jahr die Mitgliedsbeiträge an das Kolpingwerk Deutschland, welches damit viele soziale Einrichtungen nicht nur in Deutschland, sondern vor allem in Lateinamerika, Asien und Afrika unterstützt. Die Wolfsegger Kolpingsfamilie spendete 2017 zusätzlich 1000 Euro für die Mädchenrealschule Niedermünster zur Gründung einer I-Pad Klasse und 500 Euro für den Bruder-Konrad-Unterstützungsverein in Pielenhofen. Dieses Jahr wurden bereits insgesamt 1000 Euro für den Pflegedienst sowie für den schwerstbehinderten Michael aus Burglengenfeld und die örtliche Mutter-Kind-Gruppe gespendet. Seit Mitte vergangenen Jahres ist die Kolpingsfamilie offizieller Träger dieser Mutter-Kind-Gruppe, welche von Stefanie Wöhrl, einer engagierten Kolpingsschwester geleitet wird. Finanziert werden diese Spenden unter anderem durch die Einnahmen aus der Altkleider- und Altpapiersammlung, den Theaterabenden und aus der Hausmeisterkasse.

Bei den anstehenden Wahlen gab es nur kleine Veränderungen innerhalb der Vorstandschaft. Michael Wöhrl übernimmt nun das Amt des 2. Kassiers, das bis dahin Dietmar Drexler innehatte. Johann Bleicher bleibt 1. Kassier, ebenso übernimmt Petra Meier weiterhin den Posten der 2. Schriftführerin. Konrad Stadlbauer und Christian Frank bleiben dem Verein weiter als Hausmeisters erhalten, werden aber noch zusätzlich von Dietmar Drexler, Markus Bleicher sowie Helmut Scheuerer unterstützt. Das Amt der Kassenrevisoren übernehmen Tina Baumgartl und Richard Mayer. (leb)

Neuwahlen

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht