mz_logo

Landkreis
Mittwoch, 19. September 2018 31° 1

Pielenhofen

Fanclub unterstützt Krankenpflege

Im Namen des FC Bayern-Fanclubs überreichten Yvonne Wunderlich, Präsidentin, und Ludwig

Mit einer Spende von 800 Euro an die Ambulante Krankenpflege zeigte der Bayern-Fanclub sein soziales Engagement. Foto: Jordan
Mit einer Spende von 800 Euro an die Ambulante Krankenpflege zeigte der Bayern-Fanclub sein soziales Engagement. Foto: Jordan

Pielenhofen.Obletzhauser, Beisitzer, einen Scheck über 800 Euro an Karl Haubelt, Geschäftsführer der Ambulanten Krankenpflege. Mit einem strahlenden Lächeln nahmen Haubelt und Ernestine Pöppl, Pflegedienstleitung, die Spende des Vereins entgegen. Der Betrag bildete den Erlös aus den Verlosungsaktionen der beiden Weihnachtsfeiern der Mitglieder des Fanclubs. Haubelt betonte, dass zwar die rund 400 Mitglieder des BKUV die Ambulante Krankenpflege mit ihren Jahresbeiträgen unterstützen, sie jedoch ohne derartige Zuwendungen durch Vereine enorme Finanzierungsprobleme hätten. Eine große Herausforderung für die Ambulante Krankenpflege seien schon seit längerem die personellen Engpässe. Es wird dringend weiteres Pflegepersonal, insbesondere aus der Region des Einzugsgebietes, gesucht.

Der 1995 gegründete FC Bayern Fanclub Pantoffelplescher Pielenhofen zählt mit seinen rund 170 Mitgliedern zu den größten Vereinen der Gemeinde. Wunderlich führt dazu aus: „Engagement in der Gemeinde ist für uns sehr wichtig. Nur wenn alle aktiv an der Lebensgestaltung vor Ort mitwirken, kann Zusammenleben gut funktionieren. Die Ambulante Krankenpflege leistet dafür einen unschätzbaren Beitrag, den der FC Bayern Fanclub nur zu gerne unterstützt.“ (lmj)

Spende

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht