mz_logo

Landkreis
Mittwoch, 19. September 2018 31° 1

Körperverletzung

Faustschlag im Hemauer Fasching

Ein Mann schlug plötzlich am Unteren Stadtplatz zu. Das Opfer brach sich den Kiefer. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Täter ist etwa 20 bis 30 Jahre alt und 1,60 bis 1,70 Meter groß. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Der Täter ist etwa 20 bis 30 Jahre alt und 1,60 bis 1,70 Meter groß. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Hemau.Nachträglich wurde eine Körperverletzung angezeigt, die sich während des Faschingstreibens auf dem Unteren Stadtplatz in Hemau ereignet hatte. Offensichtlich ohne erkennbaren Grund oder vorausgehenden Streit schlug ein unbekannter Mann gegen 20 Uhr seinem Gegenüber mit der Faust ins Gesicht. Der Geschädigte stürzte dadurch zu Boden und wurde leicht verletzt. Der Schläger konnte im Faschingsgetümmel untertauchen. Bei der Untersuchung des Verletzten in einem Krankenhaus wurde eine Kieferfraktur diagnostiziert. Der unbekannte Täter war etwa 20 bis 30 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß und dunkel gekleidet. Er war in Begleitung einer Frau, die eine schwarze Perücke trug. Die Polizeiinspektion Nittendorf sucht jetzt Zeugen des Vorfalls, die sich unter Tel. 09404/9514-0 melden können.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht