mz_logo

Landkreis
Donnerstag, 21. Juni 2018 29° 8

Wahl

Festdamen des Jahres: Stimmen Sie ab!

Fünf Gruppen haben sich für die Wahl im Landkreis Regensburg beworben. Ab sofort können Sie für ihre Favoriten voten.

  • Die Festdamen der Freiwilligen Feuerwehr Illkofen Foto: Fotostudio Koch
  • Die Festdamen des Feuerwehr Oberpfraundorf sind nicht nur stark, wenn es ums Feiern geht, sondern packen auch mit an, wenn es brenzlig wird. Foto: M. Liebl
  • Viele Festdamen des SV Aichkirchen sind selbst Fußballerinnen. Foto: Hofmann
  • Das sind die Festdamen der DJK Eichlberg-Neukirchen Foto: A. Sammüller
  • Die Festdamen aus Kallmünz sorgen beim Kallmünzer Feuerwehrfest für Stimmung. Foto: Robert Wagner

Ob Sportvereine, Burschenvereine oder Freiwillige Feuerwehren: Wenn Vereine ihre Gründungsjubiläen feiern, geht ohne Festdamen nichts. Überall im Landkreis Regensburg singen und jubeln Mädchen in festlichen Kleidern für ihren Verein. Wir rücken die Rolle der Festdamen dieses Jahr in den Mittelpunkt – und küren erstmals gemeinsam mit unseren Lesern die „Festdamen des Jahres 2018“. Fünf Festdamen-Gruppen aus dem gesamten Landkreis Regensburg haben sich in den vergangenen Wochen bei der Mittelbayerischen um den Titel beworben. Ins Rennen gehen die Festdamen des SV Aichkirchen, der DJK Eichlberg-Neukirchen und der Feuerwehren Kallmünz, Illkofen und Oberpfraundorf. Für ihre Bewerbung haben sich die Festdamen jeweils einiges einfallen lassen und unter anderem Fotos und Bewerbungsvideos eingeschickt, mit denen sie auch die MZ-Leser von sich überzeugen wollen.

Jetzt haben Sie die Wahl: Bis zum 3. September läuft das Voting für die MZ-Leser. Am Ende gewinnt, wer die meisten Stimmen sammelt. Die Sieger-Damen erhalten neben dem Titel „Festdamen des Jahres 2018“ 100 Liter Freibier für eine kleine Nachfeier – spendiert von der Brauerei Bischofshof. Zudem dürfen die Mädchen ihren Erfolg auf der Herbstdult gebührend feiern. Artmann’s Herzl lädt die Damen am 6. September zu einem Mädlsabend ein. Und sie dürfen sich neu einkleiden: Moser Trachten spendiert jeder Festdame des Siegervereins einen 50-Euro-Einkaufsgutschein.

So können Sie abstimmen

  • Voting:

    Das Voting läuft bis 2. September auf www.mittelbayerische.de/festdamenvoting . Dort darf jeder Leser mit einer Mailadresse einmal für seine Favoriten stimmen. Danach küren wir die Sieger-Festdamen.

  • Leser können gewinnen:

    Für unsere Leser, die beim Voting ihre Stimme abgeben, loben wir etliche Preise aus. Welche das sind, verraten wir zu einem späteren Zeitpunkt.

Hier finden Sie die Abstimmung mit allen Kandidatinnen im Überblick.

Schauen Sie sich die Bewerbungsvideos der Kandidatinnen an und stimmen Sie für Ihre Favoriten ab:

DJK Eichlberg-Neukirchen

Vom 30. Mai bis 3. Juni feiert die DJK Eichlberg-Neukirchen ihr 50-jähriges Bestehen. Die Festdamen von der DJK liefern gleich drei Gründe, warum sie den Titel „Festdamen 2018“ verdienen. In grün und weiß machen sie eine gute Figur.

Video: Christina Mirbeth

Die Festdamen der DJK Eichlberg-Neukirchen sind Ihre Favoriten? Dann können Sie hier direkt für sie voten.

Oberpfraundorf

Die Festdamen aus Oberpfraundorf feiern ihre Feuerwehr für 125 Jahre. Engagiert sind die Damen alle – zum Beispiel als Atemschutzgeräteträgerinnen oder spätestens mit der Maß auf der Bierbank. Die Party steigt vom 20. bis 22. Juli in Oberpfraundorf – da wo die Festdamen „dahoam san“.

Video: Gerhard Berghofer

Die Festdamen der Feuerwehr Oberpfraundorf sind Ihre Favoriten? Dann können sie hier direkt für sie voten.

SV Aichkirchen

Die Festdamen des SV Aichkirchen stehen normalerweise auf dem Fußballplatz. Für die 50-Jahr-Feier ihres Klubs werfen sie sich aber in Schale. Die Damen freuen sich auf den Festakt am 23. und 24. Juni: „Auf geht’s, im Juni is so weit, auf geht’s, des is unser‘ Zeit.“

Video: Kerstin Schmid

Die Festdamen des SV Aichkirchen sind Ihre Favoriten? Dann können Sie hier direkt für sie voten.

FFW Kallmünz

Die Kallmünzer Festdamen feiern dieses Jahr bereits das 150-jährige Festjubiläum ihrer Feuerwehr. Mit der Feuerwehr Burglengenfeld als Patenverein knallen die Korken schon jetzt – für die Bewerbung zur Wahl der „Festdamen des Jahres“. Richtig gefeiert wird dann vom 15. bis 17. Juni.

Video: Robert Wagner

Die Festdamen der FFW Kallmünz sind Ihre Favoriten? Dann können Sie hier direkt für sie voten.

FFW Illkofen

Auch die Feuerwehr Illkofen gibt es schon seit 150 Jahren. Ihre Feierlichkeiten steigen vom 1. bis 4. Juni. „Was wären die Männer ohne uns?“, fragen sich die Illkofer Festdamen. Sie dagegen kommen auch gut ohne die Männer aus – denn sie wissen, wie man Vermisste wiederfindet.

Video: Tino Lex

Die Festdamen der FFW Illkofen sind Ihre Favoriten? Dann können Sie hier direkt für sie voten.

Weitere Nachrichten und Berichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht