mz_logo

Landkreis
Montag, 23. April 2018 22° 6

Kultur

Festliche Musik zur Weihnachtszeit

Viel Applaus für Konzert des Chor- und Musikkreises

Der Chor- und Musikkreis gab ein hervorragendes Konzert. Foto: Herrmann

Neutraubling.Alle erschienenen Besucher des Adventskonzertes „Rorate Coeli“, die sich auf den Weg in die Pfarrkirche St. Michael gemacht hatten, konnten sich über ein abwechslungsreiches Programm freuen. Unter der Gesamtleitung der Chorleiterin Steffi Rademacher eröffnete der Chor- und Musikkreis (CMK) das Konzert mit dem Lied „Tochter Zion“ von G. F. Händel. Das Kammerorchester der Städtischen Sing- und Musikschule Neutraubling unter der Leitung von Hong Shen ließ Melodien aus der „Ouverture à la Pastorelle“ von G. P. Telemann für Streicher und basso continuo sowie kleinere Stücke erklingen.

Im Mittelteil des Konzertes konnte das Publikum Lieder wie „Macht hoch die Tür“ von Lorenz Lauterbach, „Steig auf einen hohen Berg“ und „Tauet Himmel, den Gerechten“, a cappella vorgetragen vom Chor- und Musikkreis, hören. Anschließend begeisterten die beiden Musikerinnen Ekatharina Dinkevich und Gizem Yalzin auf ihre Querflöten mit ihrer Triosonate C-Dur die Zuhörer. Im abschließenden Teil des Konzertes sang der CMK „Rorate – Ach, tauet, ihr Himmel, herab“ von Wolfi Scheck. Dann erklang der Dreigesang aus Kärnten „Aus einer schönen Rosen“, vorgetragen von Marianne Stanojevic, Marion Ackermann und Rosemarie Noffke. Gemeinsam mit dem Kammerorchester verabschiedete sich der Chor- und Musikkreis mit „Wachet auf“ von J. S. Bach stimmungsvoll von seinen Zuhörern und wünschte noch eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Fest. Unter großem Beifall wurde das Konzert beendet. Der Erlös des Konzerts kommt den Kindern der Kindergärten der Pfarrei Neutraubling zugute.

Wer noch mehr vom Chor- und Musikkreis hören möchte, der komme zur Christmette am 24. Dezember um 22 Uhr in die Pfarrkirche St. Michael und lausche unter anderem der „Missa in G-Dur“ von M. Filke, dem Lied „Es ist ein Ros entsprungen“ von M. Praetorius und dem „Transeamus“ von J. Schnabel. Gleich Anfang des neuen Jahres wird der Chor- und Musikkreis die Abendmesse am Dreikönigstag in der Pfarrkirche St. Michael musikalisch begleiten.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht