MyMz
Anzeige

Bürgerschießen

FFW Beratzhausen II holt den Wanderpokal

Beim Bürgerschießen in Beratzhausehn ist es bislang noch keiner Mannschaft gelungen, den Pokal dreimal zu gewinnen.

Zusammen mit der 2. Schützenmeisterin Silke Schmidt nahm Schützenmeister Pankraz Meier die Siegerehrung vor und überreichte die Pokale und Ehrenpreise.Text und Foto: Beil
Zusammen mit der 2. Schützenmeisterin Silke Schmidt nahm Schützenmeister Pankraz Meier die Siegerehrung vor und überreichte die Pokale und Ehrenpreise.Text und Foto: Beil

Beratzhausen.Seit zehn Jahren richtet die Schützengesellschaft „Ehrenfels“ ein Bürgerschießen aus. In diesem Jahr nahmen daran 39 Mannschaften mit jeweils fünf Schützen teil. Sieger wurde die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr II, die den Wanderpokal in Empfang nahm. In den zehn Jahren hat es keine Mannschaft geschafft, den Wanderpokal dreimal zu gewinnen, was Voraussetzung für einen endgültigen Gewinn ist. Zusammen mit der 2. Schützenmeisterin Silke Schmidt nahm Schützenmeister Pankraz Meier die Siegerehrung vor und überreichte die Pokale und Ehrenpreise. Den 2. Platz belegte die SRK Oberpfraundorf I vor den Festdamen 2020 der Freiwilligen Feuerwehr Beratzhausen, der SRK Oberpfraundorf III und der Mutter-Kind-Gruppe V Zwergerltreff. Bester Einzelschütze wart Robert Ehmann mit einem 10 Teiler, beste Einzelschützin wurde Luisa Frauenknecht mit einem 13,0 Teiler.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht