MyMz
Anzeige

Unwetter

Gewitter, Hagel und Überschwemmungen

Eine Gewitterfront zog am Mittwoch über den Landkreis Regensburg. Bei Donaustauf fielen zehn Zentimeter große Hagelkörner.

  • Die Hagelkörner verwandelten die Straßen zeitweise in eine Winterlandschaft. Foto: Alexander Auer
  • Wintereinbruch mitten im Mai? In der Ortschaft Klammer fielen am Mittwoch dicke Hagelkörner. Foto: Alexander Auer

Donaustauf.Eine kurze, aber heftige Gewitterfront zog am Mittwoch über Teile des Landkreises Regensburg. Diesmal traf es besonders stark Donaustauf und die Staatsstraße 2145 Richtung Klammer sowie die Ortschaft Klammer. Hier sah es nach einem Hagelschauer so aus, als wäre bereits tiefster Winter. Die Hagelkörner waren zum Teil bis zu zehn Zentimeter groß. Auch Eitlbrunn hat es erwischt. Die Ortsdurchfahrt wurde von den Wassermassen überspült.

Der Deutsche Wetterdienst warnte am Mittwochnachmittag vor Gewitter mit Starkregen bis zu 15 Liter pro Quadratmeter in der Stunde und Windböen bis 60 km/h.

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht