MyMz
Anzeige

Einsatz

Grundstein für Feuerwehr-Dienst gelegt

Die Prüfung zur Bayerischen Jugendleistungsspange absolvierten vier Jugendliche der Feuerwehr Oberpfraundorf.

  • Die Jugendlichen der Feuerwehr Oberpfraundorf in Aktion. Foto: Christian Söllner

Oberpfraundorf.Mit der Bayerischen Jugendleistungsprüfung legten vier Jugendliche der Feuerwehr ihren Grundstein für den Dienst in der Feuerwehr. Sehr zufrieden präsentierte sich das Schiedsrichterteam mit Kreisbrandinspektor Bernhard Ziegaus, Kreisbrandmeister (KBM) Johannes Nigl und Kreisjugendwart KBM Fabian Kaptein mit der gezeigten Leistung von Emma Bleyer, Lukas Hengl, Anna-Lena Seitz und Michael Seitz. Ausgebildet wurden sie von den Jugendwarten Theresa Seitz und Tobias Rappl. Bürgermeister Konrad Meier, KBI Bernhard Ziegaus und Vorsitzender Alfons Krotter zeigten sich froh, solch engagierte junge Feuerwehrleute bei der Feuerwehr Oberpfraundorf zu haben. Gerade beim Dienst am Nächsten in der Feuerwehr ist die Motivation nur ideeller Natur. Einen finanziellen Ausgleich erhält man nicht, merkte Kreibrandinspektor Ziegaus an.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht