mz_logo

Landkreis
Sonntag, 23. September 2018 24° 6

Kirche

Hoher Besuch für die 52 Firmlinge

Erzbischof Nikola Eterovi´c kam zum Firmgottesdienst.
Von Josef Dummer

52 Mädchen und Jungen aus Kareth und Lappersdorf empfingen in der Pfarrkirche Lappersdorf das Sakrament der Firmung. Foto: Dummer
52 Mädchen und Jungen aus Kareth und Lappersdorf empfingen in der Pfarrkirche Lappersdorf das Sakrament der Firmung. Foto: Dummer

LAPPERSDORF.. Zur diesjährigen Firmung der Pfarreien Lappersdorf und Kareth kam hoher Besuch in die Marktgemeinde. Der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Nikola Eterovi´c, hatte sich eigens aus Berlin auf den Weg gemacht, um den 52 Jungen und Mädchen das Sakrament der Firmung zu spenden.

Als Nuntius ist Erzbischof Eterovi´c der Botschafter des Vatikans und der Vertreter des Papstes in der Bundesrepublik. Deshalb konnten sich die Firmlinge besonders geehrt fühlen, als der Firmspender ihnen und der versammelten Gemeinde eigens die Grüße des Heiligen Vaters Franziskus überbrachte. Bei seiner Ankunft wurde der Nuntius noch vor dem Firmgottesdienst mit Salutschüssen des Krieger- und Soldatenvereins, von Fahnenabordnungen der Ortsvereine sowie von den beiden Ortspfarrern Alexander Huber und Ronald Liesaus sowie von Bürgermeister Christian Hauner begrüßt. Mit Hubertus Kerscher und Martin Seiberl waren zudem zwei junge Diakone anwesend, die Ende Juni zu Priestern geweiht werden. Der Gottesdienst wurde auf eindrucksvolle Weise von einem Projektchor aus den beiden Pfarreien unter der Leitung von Markus Piller umrahmt. In seiner Predigt ging der Erzbischof darauf ein, wie der Heilige Geist ohne Unterbrechung seit der Zeit der Apostel durch Handauflegung und Salbung mit Chrisam an die Gläubigen weitergegeben wurde und wie er sich in deren Leben zeigt. Nach der Predigt traten dann die Firmlinge mit ihren Paten einzeln vor den Nuntius und empfingen das Sakrament.

Als Abschluss der Firmaktionen findet am kommenden Samstag ein Solidaritätslauf in Kareth statt, bei dem die Firmlinge für ein soziales Projekt sammeln und darauf aufmerksam machen, dass es weltweit Kinder gibt, die ein solches Fest nicht auf so prachtvolle Weise feiern können.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht