mz_logo

Landkreis
Donnerstag, 24. Mai 2018 23° 8

Probleme

Hundekot im Grün ärgert Diesenbacher

Zwar beschweren sich viele Bürger über die Hunde-Hinterlassenschaften, kaum jemand sei aber bereit Namen zu nennen.

Gerade auf Grünanlagen seien die Hinterlassenschaften der Hunde unschön. Foto: Tobias Hase/dpa

Diesenbach.Gut besucht war die Bürgerversammlung in der Sportgaststätte Diesenbach. Bürgermeister Siegfried Böhringer gab einen Überblick zu den Geschehnissen in der Großgemeinde Regenstauf im vergangenen Jahr und einen Ausblick auf 2018. Aber auch die Bürger kamen natürlich zu Wort.

Franz Rödl sprach das Problem mit Hundekot in den Grünanlagen an. Bürgermeister Böhringer wies darauf hin, dass jeder Hundebesitzer verpflichtet sei, die Hinterlassenschaften seines Hundes zu entfernen. Bei Zuwiderhandlung könne der Markt ein Bußgeld verhängen, wenn der Name des säumigen Hundehalters bekannt sei. Es kämen wohl immer wieder Bürger in seine Sprechstunde um sich über dieses Problem zu beschweren, aber nur sehr selten sei auch jemand bereit, einen Namen zu nennen.

Gefahrenstelle in der Buchenloherstraße

Die weiteren Fragen betrafen Parksituationen und Geschwindigkeitsüberschreitungen. So wies Alois Hinreiner auf eine Engstelle in der Buchenloherstraße hin, die durch die dort geparkten Autos entstehe. Dies sei wohl nicht verboten, aber es entstehe eine Gefahrenstelle. Kritisiert wurden Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Diesenbacher Straße. Bürgermeister Böhringer sagte zu, diese Probleme in die Verkehrsschau aufzunehmen.

Zahlen aus dem Markt

Der Markt zählt aktuell 17217 Einwohner in den 87 Regenstaufer Ortschaften und Weilern. Diesenbach als drittgrößter Ortsteil hat 1343 Einwohner, berichtete Böhringer. Die Grundschule Diesenbach besuchen 86 Schüler. Zum neuen Schuljahr 2018/19 werden 22 Kinder eingeschult. Insgesamt werden in den Grundschulen in Regenstauf 566 Kinder unterrichtet. „Unsere Grundschulen sind sicher“, stellte Böhringer fest.

Bei der Diskussion hatten die Bürger nur wenige Anfragen. (lgs)

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht