mz_logo

Landkreis
Mittwoch, 15. August 2018 27° 3

Unfall

In Schlangenlinien auf der B15 unterwegs

Ein betrunkener Mazda-Fahrer gefährdete erst einen Motorradfahrer und krachte dann in Alteglofsheim in einen BMW.

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die von dem Mazda-Fahrer gefährdet wurden. Foto: Jens Wolf/dpa
Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die von dem Mazda-Fahrer gefährdet wurden. Foto: Jens Wolf/dpa

Alteglofsheim.Die Polizei Neutraubling erhielt am Samstag, 19. Mai, gegen 15 Uhr, eine Mitteilung über ein Auto, das in Schlangenlinien auf der Bundesstraße B15 fuhr. Während der Anfahrt der Streifenbesatzung erhielt diese eine erneute Mitteilung, dass es jetzt bereits zu einem Verkehrsunfall gekommen sei. Der Fahrer eines Mazda war zunächst alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen, konnte jedoch die Fahrt wieder fortsetzen. Danach fuhr er im Gemeindebereich Alteglofsheim auf der B 15 auf einen BMW auf, der dort an einer Ampel stand.

Weder die BMW-Fahrerin, noch der Unfallverursacher wurden verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Beim Mazda-Fahrer wurde eine Blutentnahme veranlasst. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Laut eines Zeugen sei es bereits zuvor auf der B 15 zwischen Hagelstadt und Alteglofsheim durch den Mazda-Fahrer zu einer konkreten Gefährdung eines Motorradfahrers gekommen. Der Motorradfahrer sowie weitere Zeugen werden gebeten sich mit der PI Neutraubling unter Tel. 09401/9302-0 in Verbindung zu setzen.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht