MyMz
Anzeige

Musik

Italienische Balladen und rockige Klänge

Der Kulturförderkreis Laaber hat zwei Konzerte auf der Burg organisiert. Und im Roloff-Stadel ist Akustik-Blues angesagt.
Von Peter Pavlas

„I Cantautori“ laden am 22. Juni zu einer musikalischen Reise durch ihr Italien ein. Foto: Tobias Nolte
„I Cantautori“ laden am 22. Juni zu einer musikalischen Reise durch ihr Italien ein. Foto: Tobias Nolte

Laaber.Eine sommerliche Fahrt ins Land, in dem die Zitronen blühen, aber bitte ohne Stau auf der Autobahn? Der Kulturförderkreis des Markts macht es möglich. Zu einem ganz besonderen „Viaggio in Italia“ laden Rocky Verardo aus Apulien ein und sein Kollege Andrea Paoletti aus Triest. Unterstützt werden sie von Richie Necker aus dem Labertal.

Auf der Bühne im Innenhof der Burg beginnt am 22. Juni um 20 Uhr die Reise, die die Zuhörer in italienische Städte führt. In jedem dieser Orte werden sie sich auf jeweils einen lokalen „cantautore“ konzentrieren, einen Liedermacher also. „Wir verneigen uns vor den Größten unserer Zunft, zum Beispiel vor Lucio Dalla, Francesco de Gregori oder Fabrizio de Andrè. Mit unseren rein akustischen Instrumenten wollen wir die tiefgründige, poetische Seite der Musik unseres Landes vorstellen“, so das Trio. Eintritt: VVK 13, AK 15 Euro, ermäßigt zehn Euro.

Ganz andere Töne schlagen dann „Rockomotive Breath“ am 7. Juli an, ebenfalls auf der Burg und um 20 Uhr. „Druckvolle Interpretationen der besten Stücke aus Rock, Soul, Funk oder Rhythm&Blues“ verspricht die Regensburger Formation. Während der „Zugfahrt“ durch diese Stile wird das Publikum berühmte Passagiere wie Joe Cocker oder Carlos Santana treffen. Eintritt: VVK 13 Euro, AK 15 Euro, ermäßigt zehn Euro. Bei schlechtem Wetter werden beide Konzerte in der Aula der Mittelschule stattfinden.

Das „Steve & Nore Akustik-Blues-Trio“ schließt die Veranstaltungsreihe vor der Sommerpause ab. Stefan Baumgartner, Norbert Frisch und Günter Tille haben sich dem erdigen, ursprünglichen Delta-Blues der Zwanziger- bis Vierzigerjahre verschrieben, in allen dessen Facetten, bis hin zur Rockmusik. Klassiker wie Robert Johnson, Muddy Waters oder John Lee Hooker werden zu hören sein. Das Repertoire der Musiker reicht aber auch bis ZZ-Top und AC/DC. Dieses Konzert findet statt am 21. Juli um 20 Uhr im Stadel der Familie Roloff, Laaber, Regensburger Straße 1, an der Ecke zum Weinweg. Eintrittspreise: VVK acht Euro, AK zehn Euro, ermäßigt fünf Euro.

Im Herbst folgt ein Satireabend zum Thema „(H)ausverkauf“, ein Konzertabend mit dem „Orchester am Singrün“ und eine Lesung zum Ende des 1. Weltkriegs vor 100 Jahren.

Kartenvorverkauf

Karten gibt es ab jetzt bzw. ab etwa vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin. Vorverkauf: „Bücher am Markt“ in Laaber und online über kulturfoerderkreis-laaber@gmx.de, oder unter Tel. (09498) 2470.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht