mz_logo

Landkreis
Donnerstag, 19. April 2018 26° 2

Veröffentlichung

Jurahaus und Klosterstadel

Das Buch „Regensburger Land“ gibt Einblicke in Kultur, Landschaft sowie Architektur und porträtiert Persönlichkeiten.
Von Meike Jordan

Ein Jurahaus mit Kalkplatten in Pittmansdorf: Diesen besonderen Bauten widmet sich der Almanach auch.Foto: Jordan

Pielenhofen.Vor fast 10 Jahren wurde die Idee geboren, einen Regensburger Almanach herauszugeben um die Geschichte und die kulturelle Gegenwart des Landkreises näher an die Menschen heran zu tragen. Mit den ersten beiden Bänden ist dies schon mehr als gelungen. Nun ist der dritte Band der Schriftenreihe „Regensburger Land“ erschienen und wurde in Pielenhofen vorgestellt. Das Buch ist angefüllt mit spannenden, traurigen, rührenden und überraschenden Geschichten und Anekdoten aus dem ganzen Landkreis. Eine Reise durch die Zeit, mit eindrucksvollen Bildern und viel Raum, um über Heimat, Kultur und Geschichte nach zu denken.

Gut recherchierte Geschichten

Verleger Fritz Pustet (v. l.), Grafiker Günter Lichtenstern, Pustet-Lektorin Christiane Abspacher, Landrätin Tanja Schweiger, Kulturreferent Dr. Thomas Feuerer sowie Dr. Manuela Daschner Foto: Jordan

Herausgeber ist der Pustet Verlag und Friedrich Pustet ist sichtlich stolz auf das Werk. Er freut sich über das neue Buch: „Seit Jahrzehnten gibt es so etwas für die Stadt und nun auch für den Landkreis, ein Almanach, so kann man es ja bezeichnen.“ Der vorliegende Band hinterlässt Eindruck. Gut recherchierte und wohl ausgewählte Geschichten erzählen uns viel über Heimat. Manches, was im Verborgenen liegt, die kleinen wie die großen Dinge, die die Bevölkerung betrafen, ebenso wie ergreifende Einzelschicksale interessanter Persönlichkeiten. Die Texte sind klug verfasst, lesen sich leicht, wecken die Neugier auf die nahe Umgebung und erweitern den Blickwinkel der eigenen Wahrnehmung.

Thomas Feuerer, Kulturreferent des Landkreises und Schriftleiter des Buches, fand es nicht schwierig, Themen für den dritten Band zu finden: „Man muss hier gar nichts erzwingen, wir haben hier im Kulturreferat so viel mit spannenden Themen zu tun, da kann man immer aus dem Vollen schöpfen.“ Er sieht seine Aufgabe darin, die kulturellen Initiativen in den Gemeinden zu vernetzten und die Akteure vor Ort zu unterstützen. „Der Almanach ist ein wichtiger Baustein, wo sich diese Dinge dann auch wiederfinden und man sie nachhaltig präsentieren kann,“ so Feuerer.

Themen des Buches

  • Klosterstadel:

    Seit jeher dominiert das Kloster in Pielenhofen dessen Geschichte. Mit dem Ausbau des Klosterstadls hat die Gemeinde ein großes Stück Kultur geschaffenen. In altehrwürdigem Gemäuer findet man nun Kaffee-Kult, Kulturkeller und Kulturveranstaltungen. Der Text beschreibt, wie aus einem alten, dem Abriss geweihten Gebäude ein modernes Kleinod mit ganz besonderem Flair entstand.

  • Aurelium:

    Wenn man verstehen möchte, warum das neue Kulturzentrum in Lappersdorf golden ist, wenn man erkennen möchte, wie wunderbar moderne Architektur sein kann, so kommt man in dieser Geschichte voll auf seine Kosten. Klaus Wenk beschreibt vortrefflich das Besondere an diesem glanzvollen Gebäude. Man will den Klang der außergewöhnlichen Akkustik und die Besonderheiten dann unbedingt selbst erfahren.

  • Landschaftsfotograf:

    Max Schultze hat von 1872 bis 1913 in Regensburg gelebt und Landschaft fotografiert. Josef Sedlmeier stellt die alten Bilder von Schultze der Landschaft heute, fotografiert von Johannes Paffrath, gegenüber. So anschaulich nimmt man den Wandel der Kulturlandschaft selten wahr. Auf den modernen Bildern ist zu sehen, dass der Landkreis sensibel mit der Landschaft umzugehen weiß.

Zu Beginn findet man ein kleines Lied des diesjährigen Preisträgers des Kulturpreises Josef Fendl. Er wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Sein Lied ist eine wunderschöne Einstimmung auf die folgenden Texte. Man sollte der bairischen Sprache schon mächtig sein, um sich auf das bezaubernde Liedlein einzulassen. Die Preisträger des letzten Jahres kommen im weiteren Teil zu Wort: Heinz Grobmeier, ein musikalisches Multitalent, das seinesgleichen sucht, und die Kolpinger Theaterbühne der Stadt Wörth als Jugendpreisträger erhalten eine verdiente Laudatio.

Die weiteren Geschichten sind eine schöne Mischung aus alt und neu und oft auch eine Brücke von früher bis zur Gegenwart, reich bebildert mit beeindruckenden Fotos. Das Buch lässt die Grenzen der Zeit verschwimmen. So lernt man den Hans kennen und warum ein einfaches Leben manchmal mehr Freude schenken kann als ein großer Werdegang. Und mit Monika Karsch, Olympiasiegerin aus Regensburg, kann man mitfiebern.

Besondere Architektur

Über das Aurelium gibt es viel Wissenswertes zu erfahren. Foto: Jordan

Die Entstehungsgeschichte neuer Kulturräume in der Umgebung wird erzählt, wie des Klosterstadels in Pielenhofen Es gibt erstaunliche Einblicke in die Architektur des neuen Aureliums in Lappersdorf und in historische Baukunst, wie die der Jurahäuser. Bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts haben sogenannte Jurahäuser die westliche Oberpfalz geprägt. Die Gebäude fallen auf, da sie mit Kalksteinplatten gedeckt sind. Der Text veranschaulicht den Strukturwandel und begibt sich auf eine kleine Reise entlang der Kalksteinbrüche. Anhand von anschaulichen Grafiken erkennt man den starken Rückgang dieser besonderen Bauten.

Traurig wird es bei der Erzählung über die Todesmärsche durch den westlichen Landkreis: ein dunkles Kapitel. „Was ich so gar nicht wusste und wenn man das so liest, dann macht mich das schon sehr betroffen,“ schildert Friedrich Pustet. Auch Feuerer ist dieses Thema sehr wichtig: „Einerseits soll das Buch an die breite Öffentlichkeit gerichtet sein, visuell schön sein, dass man es auch gern in die Hand nimmt, aber auch eine Plattform für Heimatforschungsthemen die nicht immer unbedingt bequem sind.“

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht