mz_logo

Landkreis
Donnerstag, 21. Juni 2018 30° 2

Kriminalität

Keyless-Diebe beschäftigen Polizei

Fünf Wagen mit der schlüssellosen Technik wurden 2017 im Bereich der Polizei Wörth geklaut. Nur einer ist wieder aufgetaucht.
Von Walter Schiessl

Mit Alupapier kann man die Keyless-Schlüssel schützen und den Diebstahl verhindern, sagt Schweiger.Fotos: ws
Mit Alupapier kann man die Keyless-Schlüssel schützen und den Diebstahl verhindern, sagt Schweiger.Fotos: ws

Wörth.Im Bereich der Polizeiinspektion Wörth fielen die zur polizeilichen Kriminalstatistik gemeldeten Straftaten von 553 im Jahr 2016 leicht auf 534 im vergangenen Jahr, also um 3,4 Prozent. Dies teilt Josef Schweiger, der Wörther PI-Chef, mit.

Von den Straftaten konnten 378 Fälle aufgeklärt werden. Die Aufklärungsquote (AQ) fiel nach dem 10-Jahreshöchststand im Jahr 2016 (72,9 Prozent) ebenfalls leicht auf nunmehr 70,8 Prozent (-2,1 Prozent). Auch im Landkreis Regensburg ist die Aufklärungsquote leicht rückläufig und fiel von 66,6 Prozent im Jahr 2016 auf nunmehr 63,9 Prozent im Jahr 2017. Somit liegen die Wörther Gesetzeshüter statistisch gesehen um sechs Prozent über den Landkreiszahlen. Von den 284 ermittelten Tatverdächtigen waren 227 männlich (80 Prozent) und 57 weiblich (20 Prozent). Die meisten Tatverdächtigten (244) waren erwachsen, also über 21 Jahre alt, 27 davon waren Heranwachsende (18 bis 21 Jahre). Die Anzahl der ermittelten Tatverdächtigen Kinder beträgt 3, die der Jugendlichen 10. Die Jugendkriminalität ist laut Josef Schweiger demnach nicht besorgniserregend.

„Die Sicherheitslage ist gut“

Der Anteil der nichtdeutschen Tatverdächtigen (93) liegt bei 32,7 Prozent. 18 Tatverdächtige sind Asylbewerber, teilt Schweiger. Die Häufigkeitszahl (Anzahl der Straftaten pro 100 000 Einwohner) liegt im Dienstbereich bei 1978 und liegt damit deutlich unter den Werten im Landkreis Regensburg, dem Regierungsbezirk Oberpfalz sowie von Bayern.

Wir zeigen, wie Sie sich vor Keyless-Dieben schützen können:

Fünf Tipps: So schützt man sein Auto mit Keyless-G

Die Sicherheitslage im Bereich der PI kann demnach laut Erstem Polizeihauptkommissar Josef Schweiger als gut bezeichnet werden. Allerdings sind auch regionale Unterschiede erkennbar. Während die Stadt Wörth mit 212 Straftaten, das sind knapp 40 Prozent aller Delikte im Dienstbereich, am stärksten belastet ist, zählen die Vorwaldgemeinden Altenthann und Brennberg mit je neun Straftaten zu den sichersten Gemeinden im Landkreis Regensburg.

Die Gewaltdelikte (Raub, gefährliche und schwere Körperverletzung) stiegen gegenüber dem Vorjahr von 14 auf nunmehr 17 an. Dieser Trend war auch im Landkreis Regensburg erkennbar (plus 23 Fälle). „Dies ist natürlich bedaeurlich“, lässt der PI-Chef wissen.

„Altenthann und Brennberg sind die sichersten Gemeinden.“

Josef Schweiger, Wörths Polizei-Chef

Unter Straßenkriminalität versteht man alle Straftaten, die sich im öffentlichen Bereich ereignen. Das sind zum Beispiel Diebstähle aus oder an Kraftfahrzeugen, Diebstähle von Kraftfahrzeugen und Fahrrädern, Automatenaufbrüche, Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen, Sachbeschädigungen auf Straßen, Wegen und Plätzen (sogenannte Vandalismustaten), aber auch gefährliche Körperverletzungen und Sexualdelikte.

Im Dienstbereich der PI Wörth ereigneten sich insgesamt 86 Delikte (2016: 80) der Straßenkriminalität. Die meisten Straßenkriminalitätsfälle wurden in Sünching (22), Wörth (21), Donaustauf (16) und Pfatter (9) registriert. Der Anteil an der Gesamtkriminalität liegt bei 16,1 Prozent (Vorjahr: 14,5 Prozent), die Aufklärungsquote sank von 28,8 Prozent im Vorjahr auf nun 22,1 Prozent.

Meist handelte es sich bei den Delikten der Straßenkriminalität um sonstige Sachbeschädigungen auf Straßen (25 – Vorjahr: 14), Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen (24 – Vorjahr: 19), Diebstahl aus oder an Kraftfahrzeugen (15 – Vorjahr: 27) und Fahrraddiebstähle (12 – Vorjahr: 12).

Weitere Delikte

  • Wohnungseinbrüche:

    Die Zahl (Vorjahr: 15) fiel deutlich auf nunmehr acht.

  • Rauschgift:

    Die Anzahl der Delikte fiel leicht von 29 im Jahr 2016 auf nun 27.

  • Anstieg:

    Die Vermögens- und Fälschungsdelikte stiegen von 114 auf 131 Fälle 2017 an.

Auch bei der Diebstahlskriminalität gab es einen deutlichen Rückgang der Fallzahlen, auch bei den Wohnungseinbrüchen, hingegen einen hohen Sachschaden bei Keyless-Go-Diebstählen von hochwertigen Fahrzeugen.

Mit 111 Delikten war die Anzahl der Diebstahlsdelikte um 38 Delikte niedriger als noch im Vorjahr (149). Der Anteil an der Gesamtkriminalität liegt bei 20,8 Prozent. 21,6 Prozent der Diebstahlsdelikte konnten geklärt werden (Vorjahr: 36,2 Prozent).

34 Diebstähle in Wörth

In jeder Gemeinde des Zuständigkeitsbereiches haben sich Diebstähle ereignet, in Wörth schlugen die Langfinger 34-mal zu (Vorjahr: 62), gefolgt von Donaustauf (21 – Vorjahr: 34), Sünching (14 – Vorjahr: 7) und Pfatter ( 13 – Vorjahr: 19). Die niedrigsten Fallzahlen weisen die Gemeinden Altenthann und Riekofen mit je einem Delikt auf.

Die Diebstähle unter erschwerten Umständen, das sind in der Regel Aufbrüche und Einbrüche, sind von 62 auf 44 Delikte zurückgegangen. Die meisten „schweren“ Diebstähle ereigneten sich in Wörth (15).

Besonders schadensträchtig (320 000 Euro) waren fünf Diebstähle (Vorjahr: 0) von hochwertigen Kraftfahrzeugen mit Keyless-Go-Schlüsselsystemen in Donaustauf (2), Bach a. d. Donau, Pfatter und Wörth. Die Fahrzeuge wurden vor den Wohnanwesen entwendet, ohne dass die Besitzer etwas mitbekamen. Die Täter nutzten eine elektronische Vorrichtung, um die Wägen zu öffnen und zu starten. Von den auf diese Weise gestohlenen Wagen wurde bislang nur einer gefunden, lässt EPHK Josef Schweiger wissen.
Die Gesetzeshüter warfen natürlich auch ein Auge auf Rauschgiftdelikte oder Wohnungseinbrüche, die aber beide rückläufige Zahlen aufweisen, sagt der PI-Chef.

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht