mz_logo

Landkreis
Sonntag, 19. August 2018 32° 2

Projekt

Kinder im schützenswerten Lebensraum

Projekt des Kreisjugendrings Regensburg will umweltfreundliches Verhalten fördern: Auch Erste-Hilfe-Training wurde angeboten.
1 Online

Das Projekt „Ronja Räubertochter
Das Projekt „Ronja Räubertochter" kam gut an. Foto: Grundschule Sinzing

Sinzing.Ronja Räubertochter ist der Titel eines Kinderbuchs von Astrid Lindgren, aber auch eines Projekts des Kreisjugendrings Regensburg zur Förderung von umweltfreundlichem Verhalten von Kindern. Angeboten wird es Kindergruppen von Jugendverbänden und Grundschulklassen. Zentraler Inhalt ist die spielerische Erfahrung des Waldes als schützenswerter Lebensraum mit der Errichtung von Waldkunstwerken mit vor Ort gefundenen Naturmaterialien. Ferner wird über das Jugendrotkreuz im Wald ein Erste-Hilfe-Training für Kinder angeboten. Ausgedacht haben sich die Aktion Kreisjugendpfleger Jürgen Soldwisch vom KJR und Keksi Kreuzer-Kunisch von der Jugendorganisation Bund Naturschutz. Unterstützt werden sie von Franz Mathe und Maria Feldmeier (Jugendrotkreuz). Erstmalig beschäftigt sich das Projekt auch mit dem Eichenprozessionsspinner und dem vom Aussterben bedrohten Kuckuck.

Mehr aus der Region Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht