MyMz
Anzeige

Kontrolle

Lkw-Fahrer handelte sich Ärger ein

Ein 30-Jähriger missachtete die Ruhezeiten, die Geschwindigkeitsbeschränken und das Durchfahrtsverbot in Geisling.

Die Polizei kontrollierte einen Lkw-Fahrer. Dieser verstieß gleich gegen mehrere Vorschriften. Foto: dpa
Die Polizei kontrollierte einen Lkw-Fahrer. Dieser verstieß gleich gegen mehrere Vorschriften. Foto: dpa

Pfatter.Polizeibeamte kontrollierten am Samstag in Geisling einen 30-jährigen Lkw-Fahrer. Die Polizisten stellten fest, dass der Mann regelmäßig bei Erreichen der maximalen Tageslenkzeit seine Fahrerkarte aus dem Kontrollgerät entfernte und unbehelligt weiterfuhr. Weiter verstieß er mehrfach gegen Geschwindigkeitsbeschränkungen und missachtete das Lkw-Durchfahrtsverbot auf dieser Strecke. Die Weiterfahrt wurde über das Pfingstwochenende unterbunden und der Mann musste eine vierstellige Sicherheitsleistung hinterlegen.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht