MyMz
Anzeige

Laaber

Neue Dirigentin für den Akkordeon-Club

Der Akkordeonclub Laaber lud zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ins Gasthaus Plank

Laaber.ein. Ein wichtiges Thema war die finanzielle Situation. Seit der Währungsumstellung 2002, hat der Verein die Beitragshöhe konstant gehalten. Steigende Beiträge zu Verbänden und Versicherungen sowie Anschaffungen machten nun eine moderate Erhöhung notwendig. Der Vorschlag des Ausschusses, den monatlichen Beitrag auf 2,50 Euro für passive und 4 Euro für aktive Mitglieder anzupassen, wurde einstimmig angenommen.

Ein zentrales Thema war die Neubesetzung der Dirigentenstelle. Seit über 33 Jahren hat Annemarie Neumeyer diese Aufgabe mit viel Engagement und Motivation gemeistert. Sie hat den Verein mit aufgebaut und zu dem geformt, was er heute ist. Dank der Teilnahme an regionalen, nationalen und auch internationalen Veranstaltungen und Wettbewerben hat sich der Vereine einen Namen in der Akkordeonszene gemacht. Für diese Leistungen wurde Neumeyer die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Da sich Annemarie Neumeyer nun zurückzieht, übernimmt Karin Aschenbrenner die Leitung der Orchester des Vereins. Die aus der Nähe von Vilsbiburg stammende Diplommusiklehrerin ist als freie Musiklehrerin für Akkordeon, steirische Harmonika und Klavier bereits seit über 15 Jahren tätig und wohnt seit fünf Jahren in Laaber. Die Mitglieder bestätigten sie einstimmig als Dirigentin. Sie wird sich zukünftig außerdem als Notenwart um den Notenbestand des Vereins kümmern.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war auch die Satzungsänderung unter anderem wegen des Inkrafttretens der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Diese sieht vor, dass auch bei Vereinen großer Wert auf den Schutz persönlicher Daten gelegt werden muss und dieser Schutz auch in der Satzung verankert sein soll. Der Vorsitzende erläuterte bei der Versammlung, dass es nur noch mit ausdrücklicher und freiwilliger Zustimmung der Mitglieder möglich ist, Daten der Mitglieder, also z.B. auch nur Namensnennungen auf der Homepage des Vereins, zu veröffentlichen.

Deshalb wurde bereits bei der Einladung der Mitglieder die Möglichkeit geschaffen, diese Zustimmung für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins zu geben. Bei der Versammlung wurde der Änderungsvorschlag der Satzung einstimmig angenommen und er kann somit beim Registergericht eingereicht werden.

Wechsel

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht