mz_logo

Landkreis
Donnerstag, 22. Februar 2018 3

Politik

Neuer Kindergarten braucht einen Träger

Im Gemeinderat Brunn stellten die Johanniter ihr Betreuungskonzept vor. Das Gremium lässt Standorte für WLAN-Hotspots prüfen.
Von Manfred W. Kox

Der Kindergarten in Eglsee stößt an seine Kapazitätsgrenzen. Im Brunner Gemeinderat stellten sich die Johanniter als möglicher Träger einer zweiten Einrichtung vor. Foto: Kox

Brunn.Der Kindergarten der Gemeinde Brunn ist so gut ausgelastet, dass zu befürchten ist, dass in Zukunft nicht genug Plätze für die steigende Kinderzahl zur Verfügung stehen. Deshalb ist eine weitere Einrichtung geplant. Der Gemeinderat stellt die notwendigen Überlegungen zu Standort, Größe und Konzept an. Gesucht wird auch ein Betreiber, der über die erforderlichen Erfahrungen und Organisationsstrukturen verfügt.

Bürgermeister Karl Söllner hatte dazu Martin Steinkirchner vom Regionalverband der „Johanniter“ zur Gemeinderatssitzung eingeladen, um das Gremium zu informieren. Ein Hauptstandbein der Johanniter ist die Kinder- und Jugendbetreuung, die in etwa 100 Krippen, Kitas und Jugendheimen stattfindet. Dazu bauen die Johanniter eigene Heime, treten aber meist in Zusammenarbeit mit Kommunen als Träger auf. Ein Personalschlüssel von 1:8 bis 1:10 kann aufgrund der Vernetzung der Einrichtungen gewährleistet werden, da in Krankheitsfällen schneller Ersatz zur Verfügung steht. Als Kernzeit für Kinder werden die vorgeschriebenen 20 Stunden angesetzt.

Die Mitarbeiter seien hoch motiviert, da die Johanniter als Arbeitgeber einen guten Ruf hätten und in Bezahlung, Aus- und Weiterbildung alles für ein erfolgreiches Arbeiten tun würden. Das Motto sei „Kinder sollen Kinder sein“. Deshalb könnten auch Eltern mitarbeiten. Religiöse Einschränkungen gebe es nicht. Die Johanniter bestehen seit 1983 in der Region und bieten mit 820 Mitarbeitern und 600 Ehrenamtlichen ein breites Spektrum an Hilfsangeboten an.

Keine Einwände hatte der Gemeinderat gegen den Bau eines teilüberdachten Freigeländes für Kühe, für das eine Voranfrage eingereicht worden war. Bei einem Bauantrag wurde die Befreiung vom Bebauungsplan erteilt. Für die Einrichtung von kostenlosen WLAN-Hotspots, von denen bayernweit 20000 angelegt werden sollen, musste der Gemeinderat überlegen, welche Standorte dafür infrage kommen. Vorgeschlagen wurden die Stockbahn in Frauenberg und das alte Schulhaus in Brunn. Nach der Prüfung der technischen Machbarkeit soll die Installation beantragt werden. Die Bürger können noch Alternativen ins Gespräch bringen.

55000 Kilowettstunden Strom benötigt die Gemeinde jährlich. Der Gemeinderat entschied, dass dieser zu 100 aus regenerativen Quellen bezogen wird. Begrüßt und unterstützt wurde ein Antrag des OGV, zwei Hochbeete beim Schulhaus aufzustellen und auch einen Feldstreifen zur Anpflanzung von Kartoffeln und Gartenfrüchten zuzuweisen. .

Bürgermeister Söllner hatte eine Übersicht über die Kindergartenabrechnungen der letzten Jahre erarbeitet, die auch die Defizite erläutert, damit die Entwicklung der Kosten übersichtlich wird. Die Gemeinderäte mahnten die Erstellung einer Satzung für die Plakatierung von Wahlen an. Das Gremium möchte so dem Wildwuchs, der normalerweise entstehe, entgegenwirken. Die Ausschreibung für das Löschfahrzeug wird in Angriff genommen, damit Zuschüsse beantragt werden können.

Der Haushalt konnte noch nicht mit endgültigen Zahlen erstellt werden, da bis jetzt wichtige Daten wie Einnahmen aus Steuern, Abgaben etc. fehlen. Söllner bat das Gremium den vorliegenden Plan genau durchzusehen und Änderungswünsche und Ergänzungen rechtzeitig einzubringen. Erneut befassten sich die Brunner Gemeinderäte mit der Aktualisierung des Straßen- und Wegenetzes. 23 Positionen wurden behandelt und Längenänderungen und Umwidmungen einstimmig beschlossen. Nach der Auslegung werden sie rechtskräftig.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht