mz_logo

Landkreis
Mittwoch, 26. September 2018 18° 1

Anzeige

Obszöne Gesten bei „Elefantenrennen“

Bei einem missglückten Überholmanöver zwischen zwei Lastwagen auf der A93 bei Regenstauf kam es zu unschönen Szenen.

Die beiden Lastwagenfahrer erstatteten nach dem Überholmanöver Anzeige. Foto: Peter Steffen/dpa
Die beiden Lastwagenfahrer erstatteten nach dem Überholmanöver Anzeige. Foto: Peter Steffen/dpa

Regenstauf.Am Freitag, gegen 14.45 Uhr, befuhr ein 49-jähriger LKW-Fahrer die A 93 in Fahrtrichtung Regensburg. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer wollte nach der Ausfahrt Ponholz den LKW überholen. Über den weiteren Verlauf gehen die Aussagen der beiden Kapitäne der Landstraße auseinander, wie die Verkehrspolizei mitteilt. In der Folge entstand ein sogenanntes „Elefantenrennen“, weil angeblich der andere beschleunigte bzw. beim Überholen ausgebremst wurde. Dabei beleidigten sich beide gegenseitig noch mit obszönen Gesten. Der 49-jährige Lkw-Fahrer wartete am Parkplatz Benhof auf die Polizei zur Anzeigenaufnahme. Der andere Fahrer wartete in Regensburg zur Anzeigenerstattung. Von beiden wurden die Aufzeichnungen der Fahrtschreiber gesichert und bedürfen der genaueren Auswertung.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht