mz_logo

Landkreis
Dienstag, 24. April 2018 22° 3

Sport

Personalnot beim SC Matting

Die Vereinsleitung steht. Probleme bereitet jedoch die dünne Spielerdecke im Herren- und Jugendfußball.
Von Gabi Hueber-Lutz

  • Der SC Matting (in Gelb) sucht nach einer Spielgemeinschaft. Foto: SC Matting
  • Der SC Matting (in Gelb) sucht nach einer Spielgemeinschaft. Foto: SC Matting

Pentling. Den SC Matting plagen Personalprobleme. Sowohl im Herrenbereich als auch in der Jugend ist die Spielerdecke bei den Fußballmannschaften dünn. Bei der Jahresversammlung des Sportclubs ging es deshalb immer wieder um Spielgemeinschaften. Ohne Schwierigkeiten gingen dagegen die Neuwahlen über die Bühne. Franz Schiller bleibt weiterhin Vorsitzender des Sportvereins, Johannes Knittl ist sein Stellvertreter. 

Die Herrenmannschaft des Vereins steht aktuell am 11. Tabellenplatz in der A-Klasse 3. Der Abstiegskampf werde noch ein hartes Stück Arbeit, sagte der scheidende Abteilungsleiter Klaus Nagl in seinem Bericht. Franz Schiller erklärte, er gehe davon aus, dass der SC Matting die kommende Saison im Herrenbereich auf jeden Fall noch selbst bestreiten müsse. Dann hoffe er auf die zweite Mannschaft von Oberndorf. Einen Weg nach Großberg sehe er nicht, sagte der Vorsitzende. Mit dem Thema wird sich nun auch der neue Abteilungsleiter Karl-Heinz Müller beschäftigen müssen. Für den Jugendbereich sagte Stefan Weber, dass es ohne Spielgemeinschaft sehr schwierig werde, den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.

Ballfangboot soll gekauft werden

In der nächsten Saison suche man deshalb für die Bambinis und die D- und C-Jugend nach einer Spielgemeinschaft. Von der Damen-Abteilung berichtete Marianne Reidl. Die Rückengymnastik entfällt weiterhin. Eine Gruppe macht Step-Aerobic und Zumba, zweimal jährlich findet Qigong statt. Das Stockschießen besuchen bis zu zehn Frauen. Im Winter wird auch gekegelt. 

Der SC Matting hat buchstäblich nahe am Wasser gebaut. Ihn beschäftigen deshalb auch Themen, mit denen andere Sportvereine eher nichts zu tun haben. So steht auf der Anschaffungsliste des Vereins ein Ballfangboot. Das alte Boot, mit dem zu weit geschlagene Bälle wieder aus der Donau gefischt werden, ist in die Jahre gekommen. Man müsse mittlerweile sehr schnell beim Rudern sein, teilte Franz Schiller bei der Jahresversammlung schmunzelnd mit. Manchmal bekommt der Verein auch Besuch vom Biber. Im Moment liegt ein gefällter Baum neben dem Ballfangzaun. Im letzten Jahr wurde am neuen Platz ein Zaun gebaut, der Verein schaffte Torbügel und Netze für den alten Platz an und die Duschen wurden neu gefliest. 

Sondersitzung am 9. Mai

Stellvertretender Bürgermeister Sebastian Hopfensperger nahm in seinem Grußwort zu den Themen Kunstrasenplatz und Halle Stellung. Das sei schon seit 30 Jahren aktuell. Gut sei, dass die Sportvereine mittlerweile mit einer Stimme sprechen. Kurzfristig werde sich in dieser Sache aber nichts tun, sagte Hopfensperger. Mittelfristig seien reine Absichtserklärungen aber zu wenig. Der Gemeinderat müsse sich mit der gegründeten Arbeitsgruppe zusammensetzen und entscheiden, wo die Reise hingehe.

Am 9. Mai gibt es eine Sondersitzung, bei der es um eine Satzungsänderung geht, an der der Verein gemeinsam mit den entsprechenden Behörden schon lange laboriert. Außerdem stehen dann auch viele Ehrungen auf dem Programm. Beim Landkreislauf der Mittelbayerischen Zeitung wird das Ziel dieses Jahr am Mattinger Sportplatz sein. Ein Festausschuss wurde bereits gegründet.

Neuwahlen: Vorsitzender: Franz Schiller; Stellvertreter: Johannes Knittl; Kasse: Rosa Seidel; Schriftführer: Christian Appoltshauser; Abteilungsleiter Fußball: Karl-Heinz Müller; Stellvertreter: Florian Fuchs; Jugendleiterin: Nadine Cole; Stellvertreter: Stefan Weber; Fahnenträger: Richard Brunner; Beisitzer: Klaus Nagl, Katharina Brunner; Kassenprüfer: Alois Eisvogel jun., Heinz Gebhard. Vakant sind jeweils die Stellvertreterposten bei Schriftführer und Kassenwartin. 

Statistik: 317 Mitglieder hat der Verein, davon sind 82 Kinder und Jugendliche, 60 Erwachsene bis 40 und 175 Erwachsene ab 41 . (lhl) 

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht