mz_logo

Landkreis
Dienstag, 25. September 2018 15° 1

Verband

Pfatterer helfen bei Kirchenbau im Kongo

Soziales Engagement, Solidarität mit Menschen und Religiosität stehen beim Frauenbund Pfatter seit jeher an oberster Stelle
Von Hans Biederer

Mit den erwirtschafteten Erlösen beim Kuchenverkauf unterstützt der Pfatterer Frauenbund soziale Zwecke. Foto: Hans Biederer
Mit den erwirtschafteten Erlösen beim Kuchenverkauf unterstützt der Pfatterer Frauenbund soziale Zwecke. Foto: Hans Biederer

PFATTER.Soziales Engagement, Solidarität mit Menschen und Religiosität stehen beim Katholischen Frauenbund Pfatter seit jeher an oberster Stelle. Dies wurde bei der sehr gut besuchten Jahresversammlung im Voglmeier-Saal einmal mehr deutlich. Der mit verschiedenen Aktionen erwirtschaftete Erlös der Damen wird auch heuer gespendet. So informierte die neue Vorsitzende Uschi Reich, dass an den Ortspfarrer Dr. Jean-René Mavinga Mbumba 500 Euro für dessen Kirchenprojekt im Kongo überreicht wurden. Der Ortspfarrer informierte, dass noch einige Tausend Euro fehlen, um das Gebäude fertigzustellen. Freuen durften sich auch die Firmkinder im Ort. Ihnen flossen 340 Euro Spenden zu.

Wie es seit Jahren Tradition ist, begann beim Katholischen Frauenbund das neue Vereinsjahr mit einem Gottesdienst für alle verstorbenen Mitglieder. Anschließend fand die Hauptversammlung mit Neuaufnahmen statt, durch die erstmals die neue Vorsitzende Uschi Reich führte. Nach über 20-jährigem Vereinsvorsitz hatte Reich im letzten Jahr das Amt von Resi Stadler übernommen.

Bei dem ausführlichen Rückblick wurde deutlich, dass gemeinsame Tätigkeiten und Feiern den Katholischen Frauenbund prägen, bei denen Jung und Alt zusammenkommen und sich zur Seite stehen. Bei allen religiösen Veranstaltungen waren sie nicht nur vertreten, sondern haben auch aktiv mitgestaltet. So sind sie etwa beim Pfarrfest nicht mehr wegzudenken.

Bekanntgeben konnte die Vorsitzende auch, dass dem Verein mit Rosemarie Ederer und Felicia Wolf zwei neue Mitglieder angehören. Demgegenüber stehen jedoch auch fünf Sterbefälle und zwei Austritte.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht