mz_logo

Landkreis
Mittwoch, 18. Juli 2018 29° 6

Polizei

Pielenhofener erkannte Betrugsversuch

Ein Krimineller aus Frankfurt hat versucht, einen 81-jährigen Pielenhofener übers Ohr zu hauen. Doch der Senior war wachsam.

Mithilfe eines gefälschten Paypal-Logos wollte ein Frankfurter einen Pielenhofener betrügen. Foto: Schulze/dpa
Mithilfe eines gefälschten Paypal-Logos wollte ein Frankfurter einen Pielenhofener betrügen. Foto: Schulze/dpa

Pielenhofen.Wie die Polizei Nittendorf mitteilt, hat ein 81-Jähriger aus Pielenhofen über das Internet eine hochwertige Fotoausrüstung an einen angeblichen Käufer aus London verkauft. Dieser eröffnete ihm, dass die Bezahlung über PayPal erst erfolgen werde, sobald das Paket auf dem Weg sei. Deshalb übersandte der angebliche Käufer dem Pielenhofener eine E-Mail mit einem gefälschten Logo des Bezahldiensts PayPal. Der Pielenhofener aber wurde stutzig und wandte sich an die Polizei.

Inzwischen ist klar: Die Hinweise auf den Täter, der den Pielenhofener wohl prellen wollte, führen nicht nach London, sondern lassen auf eine Person in Frankfurt schließen. Die Ermittlungen werden Weiteres ergeben, heißt es im Polizeibericht.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Raum Regensburg finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht