mz_logo

Landkreis
Samstag, 18. August 2018 31° 3

Schießsport

Pistole: Herbert Hartl holt Meistertitel

Bei der Bayerischen Meisterschaft in München-Hochbrück erzielte der Schütze von der SG Almenrausch Diesenbach 499 Ringe.
Von Daniel Neugebauer

Herbert Hartl bei der Siegerehrung in München-Hochbrück. Foto: Daniel Neugebauer
Herbert Hartl bei der Siegerehrung in München-Hochbrück. Foto: Daniel Neugebauer

Diesenbach.Mit vielen regionalen und überregionalen Titeln kann sich die SG Almenrausch Diesenbach e.V. schmücken. Gerade die Nachwuchs- und die Auflageschützen zeichnen sich hier besonders aus. Einer von ihnen ist der 55-jährige Herbert Hartl. Vor wenigen Tagen kehrte er von der Bayerischen Meisterschaft aus München-Hochbrück zurück. Der Ausnahmeschütze, der in der Klasse Körperbehinderung SH1/AB1 ohne Hilfsmittel an den Start ging, konnte in der Disziplin Freie Pistole mit 499 Ringen den Bayerischen Meistertitel gewinnen. Herbert Hartl ist seit 40 Jahren aktiver Schütze. Er trainiert bis zu viermal in der Woche und schießt neben der Freien Pistole noch mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, dem Kleinkaliber und mit dem Zimmerstutzen.

Insgesamt gingen die Almenrausch Schützen mit 25 Teilnehmern in den verschiedensten Disziplinen in der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück an den Start. „Wir sind stolz auf jeden Schützen, der bei der Bayerischen Meisterschaft startet. Besonders schön ist es natürlich, wenn ein Schütze den Bayerischen Meistertitel holt“, so Schützenmeister Daniel Neugebauer. Wer Interesse am Schießen hat, kann jederzeit am Mittwoch oder Freitag ab 18 Uhr zum kostenlosen Probetraining zu den Almenrausch Schützen nach Diesenbach-Fronau kommen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht