mz_logo

Landkreis
Donnerstag, 26. April 2018 16° 3

SCHIERLING

Professor Erich Gohl stellt zum Marktsonntag aus

Erich Gohl ist akademischer Maler, emeritierter Professor für Gestaltung an der

Der Schierlinger Maler Erich Gohl lädt zum „Preview“ ein. Foto: Wallner

SCHIERLING.Hochschule Augsburg, interessanter Gesellschafter – und Schierlinger. Am Marktsonntag, 25. März, zeigt er im ehemaligen Kindergeschäft „Am Anger“ einer breiten Öffentlichkeit eine große Zahl seiner Werke. Bereits am Samstagabend um 18 Uhr ist die Bevölkerung zum „Preview“ – zur Vorschau – eingeladen, die von den Freunden Schierling/Eggmühl-Penmarc‘h mitgestaltet wird.

Gohl hat auch Auftragsarbeiten für den Markt Schierling gemacht. Von ihm stammen die Piktogramme an der Mehrzweckhalle (1988), die Gestaltung des zentralen Feierplatzes am Friedhof Unterdeggenbach (1990), der Entwurf für einen Gedenkstein zur Gelübdeerneuerung und Plakatgestaltung zur Erinnerung an die Errettung aus Kriegsnot (1995), der Bilderzyklus im Rathaus mit 20 Gemälden zur Darstellung der Geschichte, Lebensweise und der Zukunftsziele für den Markt Schierling (1994), die Gestaltung der Unterführung und des Bahnsteigzugangs als Mosaik mit Reisemotiven am Bahnhof Eggmühl (1995), Altarbilder für Weihnachten und Pfingsten (1997/1998), Entwurf eines „Schuhbrunnens“ (1999) und Gestaltung des heiligen Florian als „Vier-Elemente-Kämpfer“ am neuen Feuerwehrzentrum (2016).

Die Ausstellung ist auch nach dem Marktsonntag noch drei Wochen zu besichtigen. Am Ostersonntag ist ab 13 Uhr geöffnet. Zu anderen Zeiten öffnet Prof. Gohl nach Vereinbarung unter Tel. (0152) 54750545. (lww)

Kunst

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht