mz_logo

Landkreis
Mittwoch, 19. September 2018 31° 1

Neutraubling

Saitenfreunde produzieren

Seit knapp drei Jahren musizieren die Saitenfreunde mindestens einmal im Monat in Neutraubling,

Hermann Schreml, Pfarrer Weindl und Wolfgang Böhm sehen sich den Entwurf des neuen Logos an. Foto: Thomas Fizia
Hermann Schreml, Pfarrer Weindl und Wolfgang Böhm sehen sich den Entwurf des neuen Logos an. Foto: Thomas Fizia

Neutraubling.aber auch außerhalb, z. B. in Pilgramsberg, Plattling, Deggendorf, Scheuer, Regensburg, Kirchaitnach und St. Englmar. Wenn jemand die Frage stellt „Warum macht ihr das alles?“, antworten die Saitenfreunde einstimmig: „Weil es uns freut, und weil wir vielen Menschen mit unserer Musik ebenfalls Freude bereiten.“

Vor einigen Monaten haben sie eine Idee in die Tat umgesetzt und die CD „Saitenfreude mit den Saitenfreunden“ aufgenommen und über eine Musikfirma produzieren lassen. Nicht nur das Arrangieren der Noten, auch viele Proben, Aufnahmen, technische Bearbeitungen, Abwicklung der GEMA und Vieles mehr hat sie herausgefordert. Sie hatten dabei immer sehr viel Spaß und große Freude. Neben traditionellen Stücken wie dem „Bauernmenuett“ sind auch ein Mozartmenuett, der „Halbwalzer aus Tännesberg“ und Gesang zu hören. Für eine Spende von 10 Euro sind bereits in den ersten Tagen 500 Euro eingegangen, die die Saitenfreunde sozialen Projekten der Pfarrgemeinde sehr gerne zur Verfügung stellen.

Die CD ist für 10 Euro bei Anita Voitl unter Telefon (0 94 01) 18 47 oder im Pfarrbüro St. Michael, Neutraubling, zu erhalten.

musik

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht