MyMz
Anzeige

Wenzenbach

Spaß und Spiel beim Schulfest

Zur Feier der Grund- und Mittelschule Wenzenbach kamen rund 800 Besucher. Für die Kinder gab es eine „Spaßolympiade“.
Von Ralf Strasser

Ein „Renner“ waren T-Shirts mit Farben und Logo der Schule. Foto: Glöckner
Ein „Renner“ waren T-Shirts mit Farben und Logo der Schule. Foto: Glöckner

Wenzenbach.Bei strahlendem Sonnenschein feierten rund 800 Besucher das Schulfest der Grund- und Mittelschule Wenzenbach auf dem Gelände der Mittelschule. Bei ihrer Begrüßung stellte Rektorin Silke Glöckner heraus, wie wichtig es sei, nicht nur viel Zeit zum Lernen miteinander zu verbringen, sondern auch miteinander zu feiern. Viele ehemalige Schüler und einige der neuen Fünftklässler aus Bernhardswald waren neben den zahlreichen Eltern und Verwandten gerngesehene Besucher. Großen Spaß hatten aber auch die Schüler der beiden Wenzenbacher Schulen.

Die Kinder durften an einer Spaßolympiade teilnehmen, bei der es zehn Stationen zur Auswahl gab. Bei der erfolgreichen Teilnahme an sechs Stationen spendierten die Elternbeiräte ein Eis. Die „Olympiade“ bot viel Abwechslung vom Bobbycarrennen über einen Schubkarrenwettlauf bis hin zum Torwandschießen. Die Elternbeiräte grillten und verkauften Kuchen, aber auch die Schüler halfen bei der Verköstigung der Gäste mit Crêpes, Cocktails und verschiedensten Getränken mit. Ein besonderer „Renner“ waren T-Shirts mit den Schulfarben und dem Logo der Schule. Immer wieder fanden sich die Gäste an der kleinen Bühne ein, auf der die 6. Klassen mit Ingrid Wehrer und die Solistin Ivana sangen und die Tanzgruppe von Vera Rödl Einlagen bot. Wer sich gerne als Pizza-Burger fotografieren lassen wollte, hatte bei den 8. Klassen Gelegenheit dazu. Die strahlenden Augen der Kinder bewiesen, dass sich die Vorbereitungen in jeder Weise gelohnt hatten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht