mz_logo

Landkreis
Samstag, 21. April 2018 27° 2

Parteien

Steinhofer führt die Mittelstands-Union

Die CSU-Organisation hat im Landkreis Regensburg einen neuen Vorsitzenden. Erstes Ziel ist die Vernetzung der Mitglieder.

Die Mittelstandsunion (MU) Regensburg-Land ist eine Organisation der CSU. Foto: dpa

Tegernheim.Die Mittelstands-Union (MU) Regensburg-Land hat einen neuen Vorsitzenden. Die Mitglieder des Kreisverbands wählten Jürgen Steinhofer zum Kreisvorsitzenden. Steinhofer, Partner einer Regensburger Anwaltskanzlei, folgt damit auf den Gerhard Gröschl, der sein Amt niedergelegt hatte. „Wir werden nach dieser Neuausrichtung im Kreisverband wieder eine starke Interessenvertretung der mittelständischen Wirtschaft in der Region Regensburg sein“, ist sich Steinhofer sicher. Die MU habe es sich zur Aufgabe gemacht, den Mittelstand in Bayern zu fördern und zu unterstützen und eine starke Stimme für die Unternehmer im Landkreis zu sein. „Gerade in der Region Regensburg sehen wir eine Vielzahl von Themen, bei denen die MU starke Impulse setzen kann.“ Neben dem allgegenwärtigen Megathema „Verkehrsinfrastruktur“ gebe es beispielsweise in den Bereichen Bürokratie und Kommunikationsinfrastruktur eine Menge für die Unternehmen in der Region zu tun, sagte der neue Kreisvorsitzende. Eine der ersten Aufgaben ist nach Steinhofers Angaben eine bessere Vernetzung der Mitglieder, um von einer starken Basis aus die Interessen des Mittelstands zu vertreten.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht