mz_logo

Landkreis
Montag, 23. April 2018 22° 6

Schützen

Thomas Jobst setzte den Königsschuss

Der Kreisschützenverband Oberpfalz und Donaugau ehrte seine Meister und Könige. Alexander Hobmeier hatte den besten Teiler.
Von Josef Eder, MZ

Beim Gauehrenabend im Leistungszentrum Höhenhof proklamierte der Donaugau die Meisterschützen 2017. Fotos: Josef Eder

Obertraubling.Mit mehreren europäischen Titelträgern kann der Kreisschützenverband Oberpfalz und Donaugau in diesem Jahr aufwarten. Im Gesamten holten 78 Aktive 13 internationale, 46 nationale und 107 bayerische Titel. Erster Gauschützenmeister Manfred Wimber betonte, dass vor 15 Jahren der erste Gauehrenabend in der voll besetzten Schießhalle im Leistungszentrum Höhenhof stattfand.

„Wir treiben hier unseren Sport und feiern auch, wenn es angebracht ist. Heute ist die halbe Halle für die Luftdruckwaffen bestuhlt worden, damit wir unsere Meister und Könige ehren können“, hob Wimber hervor. Dritter Gauschützenmeister Anton Sterr hatte eine Powerpoint Präsentation vorbereitet, um alle Erfolge aufzulisten und die Gewinner im Bild zu zeigen. Leider hatten nahezu alle Spitzenschützen an diesem Wochenende einen Wettkampftermin. Barbara Engleder hat ihre internationale Karriere beendet.

Botschafter für den Landkreis

Landrätin Tanja Schweiger betonte, dass die Schützen als Botschafter den Namen des Landkreises Regensburg in die Welt hinaustragen. Sie lobte den sicheren Umgang der Schützen mit ihren Sportgeräten. Bei den Kontrollen gab es keine Beanstandungen. MdL Silvia Stierstorfer war glücklich, dass Teamplayer Manfred Wimber wieder so viele Erfolge vermelden kann. Stadtrat Dr. Thomas Burger unterstrich, dass die Schützen nicht nur ihren Sport, sondern auch die Tradition pflegen. Weiter würden sie sich um die Zukunft kümmern und viel Geld aus ihren Kassen in moderne Schießanlagen und Trefferanzeigen investieren.

Stolz präsentieren die Gaukönige ihre Preise. Fotos: Josef Eder

Spannung pur lag nach dem Einzug der scheidenden Regenten des Kreisschützenverbands Oberpfalz und Donaugau in der Luft. Dann begann die Proklamation der neuen Schützenkönige, die erster Gauschützenmeister Manfred Wimber und Gausportleiter Helmut Massinger vornahmen. Die neuen Herrscher setzten den besten Tiefschuss. Sie repräsentieren für ein Jahr 11300 Schützen in 154 Verein des zweitgrößten bayerischen Schützengaus in drei Landkreisen und der Stadt Regensburg. Sechs von 14 Sektionen stellen die fünf Könige mit ihren Stellvertretern.

Alexander Hobmeier (57-Teiler, Grüne Au Peising) holte sich nicht nur die Würde des Jugendkönigs mit dem Luftgewehr (LG), er hatte auch den besten Teiler aller Würdenträger. Nur 0,9 Teiler trennten ihn und seine erste Stellvertreterin Katrin Weingart (57,9, Eichenlaub Graßlfing) und die Dritte im Bunde Emily Teubl (60,2, Eintracht Riekofen).

Andreas Huber (Winzerer Fähndl) heißt der neue Jugendkönig im Bereich der Luftpistolenschützen (LP), seine Stellvertreter sind Bastian Beier (Almenrausch Grünthal) und Julia Niebauer (HSG Regensburg). Als Gauliesl ist Jessica Söldenwanger (67,3, Altbachschützen Hausen) im Amt. Sie hatte die Würde vor zwei Jahren schon innegehabt. Melanie Lorenz (Eichenlaub Großberg) holte den Vizetitel. Michaela Keil (Jennerwein Arnhofen) wurde Dritte. Keil war 2013 Zweite.

Weitere Sieger und Termine

  • Christian Reitz:

    Der Schütze wurde Europameister mit der Luftpistole (LP). Weitere EM-Erfolge waren zwei zweite Plätze mit der Zentralfeuer- und der Standard- sowie ein dritter Platz mit der Schnellfeuerpistole. Mit Letzterer holte er Silber in der Mannschaft. Er ist Deutscher Meister (DM) mit der Standardpistole (Einzel) und gewann Silber mit der Mannschaft.

  • Monika Karsch:

    EM-Gold mit der Sportpistole (SPi) im Einzel und Mannschaft. DM: SPi Gold im Einzel; Mannschaftssilber Standardpistole mit Sandra Reitz; Mannschaftsbronze (SPi)

  • Sandra Reitz:

    EM LP Silber (Mannschaft)

  • Silvia Rachl:

    EM Silber (Mannschaft) mit dem Kleinkaliber (KK); DM KK liegend Bronze (Mannschaft).

  • Michael Janker:

    EM dreimal 40 Schuss Bronze (Mannschaft), DM Silber (Einzel) und Gold (Mannschaft).

  • Sabrina Hößl

    DM Gold mit dem Luftgewehr, KK dreimal 20 und liegend (alles Einzel) sowie Bronze (Mannschaft)

  • Termine:

    Waldweihnacht 10. Dezember, 16 Uhr; 6. Januar 14 Uhr Dreikönigsschießen: Jugenddelegiertentag am 20. Januar; Delegiertentag 27. Januar (lje)

Mit 83,2-Teilern zum Sieg

Zielsicher setzte Thomas Jobst (83,2, Drei Tannen Lehen) mit dem LG seinen Königsschuss ins Zentrum. Jetzt regiert er für zwölf Monate. Nicht minder genau trafen seine Stellvertreter Christoph Schweiger jun. (Klause Essing) und Patrick Schön (Weihertaler Wenzenbach). Mit der LP ging die Königswürde an Andreas Zollner (90,6, Grünthal). An seiner rechten Seite steht Roland Palme (Peising) und zur Linken Sylvia Rehm (Eichenlaub Adelmannstein). Die Ehrenscheibe des Regensburger Oberbürgermeisters gewann Franz Kramel (Eichenlaub Oberhinkofen), den Bischofshof-Cup Peter Trägner (Gemütlichkeit Luckenpaint).

„Mein Herz und auch das des ersten Gauschützenmeisters Manfred Wimber schlagen im Gleichklang für die Schützen. Wir Obertraublinger haben für unsere Schützen viel Geld in die Hand genommen, um die Modernisierung der elektronischen Trefferanzeigen zu bezuschussen. Aber nicht nur wir, sondern viele weitere Kommunen. Es ist für die Jugend sinnvoll angelegtes Geld“, betonte Obertraublings erster Bürgermeister Rudi Graß.

Weitere Geschichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht