mz_logo

Landkreis
Dienstag, 17. Juli 2018 30° 3

Polizei

Unfall im morgendlichen Berufsverkehr

Auf der A3 fuhr ein Sattelzug auf. Dessen Fahrer war unachtsam und hielt nicht genügend Sicherheitsabstand.

Der Stau löste sich schnell auf. Foto: Bastian Winter
Der Stau löste sich schnell auf. Foto: Bastian Winter

Barbing.Am Dienstag ereignete sich gegen 8 Uhr auf der Autobahn A3 ein Auffahrunfall. Kurz vor der Anschlussstelle Rosenhof in Richtung Nürnberg fuhr am Stauende ein Sattelzug auf einen anderen auf. Die Gründe dafür waren laut Polizeibericht Unachtsamkeit und ein zu geringer Sicherheitsabstand. Der Stau löste sich auf, nachdem die Unfallstelle schnell geräumt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25 000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Raum Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht