mz_logo

Landkreis
Montag, 16. Juli 2018 30° 8

Kriminalität

Versuchter Computer-Betrug

Zwei Anrufer gaben sich bei einem Pettendorfer als Microsoft-Mitarbeiter aus. Es handelt sich um eine gängige Betrugsmasche.

Ziel der Anrufer ist es, für angebliche Serviceleistungen eine Rechnung zu erstellen und Geld zu kassieren.  Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Ziel der Anrufer ist es, für angebliche Serviceleistungen eine Rechnung zu erstellen und Geld zu kassieren. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Pettendorf.Am Mittwoch hat ein Mann aus Reifenthal einen verdächtigen Telefonanruf erhalten: Er geht von einem versuchten Betrug aus. Die beiden Anrufer, ein Mann und eine Frau, die schlecht Englisch sprachen, gaben sich als Mitarbeiter von Microsoft aus. Der Angerufene wurde aufgefordert, aus technischen Gründen die Zugangsdaten zu seinem PC preiszugeben. Dieser Aufforderung kam der er nicht nach. Tatsächlich handelt es sich bei den angeblichen Microsoft-Mitarbeitern um eine gängige Betrugsmasche. Ziel der Anrufer ist es, für angebliche Serviceleistungen eine Rechnung zu erstellen und Geld zu kassieren.

Weitere Meldungen aus dem Landkreis lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht