MyMz
Anzeige

Rückschau

Veteranen mit verjüngter Führung

Der Mooshamer Militärverein bestätigte Vorsitzenden Albert Wild im Amt, schenkte aber auch jungen Mitgliedern das Vertrauen.
Von Karl Matok

Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder erhielten für ihre langjährige Mitarbeit beim KMV Moosham-Sengkofen eine Dankesurkunde und den BSB-Löwen. Foto: Matok
Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder erhielten für ihre langjährige Mitarbeit beim KMV Moosham-Sengkofen eine Dankesurkunde und den BSB-Löwen. Foto: Matok

Moosham.Als Verein mit einer 114-jährigen Tradition setzt der Krieger- und Militärverein (KMV) Moosham-Sengkofen wichtige Akzente im Leben des kleinen Ortes. Bei der Jahresversammlung im Gasthaus Wild schenkten die 42 Mitglieder bei den Neuwahlen dem seit 2006 amtierenden Vorsitzenden Albert Wild erneut das Vertrauen. Fünf langjährige Vorstandsmitglieder, darunter auch der zweite Vorsitzende Peter Schaffner, zogen sich indes aus ihren Ämtern zurück und wurden mit Dankesurkunden und den Bayerischen Soldatenbund (BSB)-Löwengeehrt.

147 Mitglieder sind dabei

Vorsitzender Albert Wild blickte auf ein von traditionellen Veranstaltungen geprägtes Vereinsjahr zurück. Ein letztes Gedenken galt den im letzten Jahr verstorbenen Mitgliedern Rupert Kellner, Josef Bauer, Alfons Groll, Heinrich Heindl und dem unvergessenen Musiker Rudolf Amann, der über 30 Jahre unentgeltlich die Veranstaltungen der Vereine musikalisch gestaltete. Mit dem 91-jährigen Ludwig Freundorfer begleitete man auch den letzten Kriegsteilnehmer zu Grabe. Freudig wurden die Neumitglieder Mathias Buchner, Martin Gorski, Andrea Köppl, Andreas Lichtinger, Markus Weiß, Eva Wild und Marianne Zeitler begrüßt.

Schriftführer Georg Lichtinger ließ die Aktivitäten Revue passieren und gab den Mitgliederstand mit 147 an. Kassenverwalterin Margit Zitzelsberger legte geordnete Finanzen vor, was die Prüfer Michael Röckl und Karl-Heinz Stangl bestätigten. Geschlossen stimmten die Mitglieder dafür, den Jahresbeitrag bei zwölf Euro zu belassen.

Auf die Höhepunkte des Vereinsjahres ging Vorsitzender Albert Wild ein. Das gut besuchte Preiswattturnier stieß mit 42 Mannschaften an seine Auslastungsgrenze. Neben den kirchlichen Festen nahm der Verein auch am 90-jährigen Gründungsfest des SV Moosham und am Dorffest der FFW Sengkofen teil. Lob zollte Wild seinen Mitgliedern, der Feuerwehr und den Frohsinn-Schützen Moosham für die Ausrichtung der Tiefbrunner Kirta sowie den Damen der Dorfgemeinschaft um Maria Reithmeier und Marielle Joachimsthaler für das Backen der Kiachln.

Vorstandsmitglieder geehrt

Neben den gesellschaftlichen Terminen stellten die Mitglieder insbesondere das Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Sichtbares Zeichen ist die Aufstellung eines Christbaums in der Kriegerkapelle durch Franz-Xaver und Ludwig Luxi mit Opferkerzenverkauf, dessen Erlös von 172 Euro der Kriegsgräberfürsorge gespendet wurde.

Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank lobte den Traditionsverein, der im gesellschaftlichen Dorfleben Mooshams fest eingebunden sei. Glücklicherweise lebe man in Deutschland seit 73 Jahren in Frieden, der in großen Teilen der Welt nicht beständig sei. Der neuen Vorstandschaft wünschte sie viel Erfolg.

Kreisvorsitzender Markus Stöckl vom BSB Donaugau Regensburg lobte die Geschlossenheit der Mooshamer Kameraden, die fest im Dorf verankert seien. Als vornehmste Aufgabe gelte es, die würdige Gestaltung des Volkstrauertages zu bewahren. Die Erinnerung an die Gefallenen und Vermissten dürfe nicht in Vergessenheit geraten.

In den abschließenden Neuwahlen wurde der Vorsitzende bestätigt und daneben viele jüngere Mitglieder in die Pflicht genommen. Großer Dank galt den zurückgetretenen Vorstandsmitgliedern. Eine Dankesurkunde und je einen BSB-Porzellanlöwen gab es für Georg Lichtinger für 28 Jahre Schriftführertätigkeit, Fahnenjunker Harald Kammerer für 20 Jahre, Ausschussmitglied Ulrich Gabelsberger (16), zweiten Vorstand Peter Schaffner (12) und Kassenverwalterin Margit Zitzelsberger für zwölf Jahre.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht