mz_logo

Landkreis
Donnerstag, 21. Juni 2018 29° 8

Helfen

Wettkampf der Rettungsschwimmer

Die angehenden Lebensretter der DLRG Wörth-Hofdorf zeigten in 17 verschiedenen Disziplinen, was sie können.

Die erstplatzierten Einzelsieger zusammen mit dem Vorsitzenden Wolfgang Koller (links) sowie dem technischen Leiter und Organisator, Andreas Gröller (rechts). Foto: Wolfgang Koller
Die erstplatzierten Einzelsieger zusammen mit dem Vorsitzenden Wolfgang Koller (links) sowie dem technischen Leiter und Organisator, Andreas Gröller (rechts). Foto: Wolfgang Koller

Wörth. Spannende Wettkämpfe lieferten sich 70 vor allem jugendliche Mitglieder der DLRG Wörth-Hofdorf im Rettungsschwimmen. In 17 verschiedenen Disziplinen, Alters- und Geschlechtsgruppen durften die Sieger Pokale, Medaillen und Urkunden entgegennehmen.

Die Wertungen im Einzel: Offen männlich: 1. Christian Wierer; 2. Stefan Bauer; 3. Thorsten Heumann. Offen weiblich: 1. Larissa Bernhardt; 2. Theresa Bernhardt, 3. Lena Rösch. AK 17/18 weiblich: 1. Sophie-Marie Steger; 2. Vanessa Renner; 3. Saskia Heumann.

AK 10 männlich: 1. Julian Konnerth; 2. Robin Aumer; 3. Korbinian Angerer. AK 10 weiblich: 1. Sarah Gürster; 2. Hannah Steger; 3. Magda Steger. AK 11/12 männlich: 1. Alexander Fischer; 2. Tobias Fichtl; 3. Lukas Priller.

AK 11/12 weiblich: 1. Isabel Traidl; 2. Sarah Rothfischer; 3. Simone Weitzer. AK 13/14 männlich: 1. Michael Leukam; 2. Thomas Mühlbauer; 3. Thomas Schmid. AK 13/14 weiblich: 1. Michaela Schimpfhauser; 2. Sophiea Himmelstoß; 3. Leoni Traidl. AK 15/16 männlich: 1. Matthias Fichtl; 2. Laurin Klesse; 3. Maximilian Kaiser. AK 15/16 weiblich: 1. Anna-Lena Steger; 2. Corinna Renner; 3. Magdalena Mühlbauer.

AK 40 männlich: 1. Andreas Forster. Einzel AK 45 männlich: 1. Dirk Steger; 2. Wolfgang Koller. AK 45 weiblich: 1. Kerstin Leukam. AK 55 männlich: 1. Walter Wierer. Sonderlauf 2010 männlich: 1. Christoph Soller; 2. Valentin Feldmeyer; 3. Constantin Schambeck. Sonderlauf 2010 weiblich: 1. Marie Kraus; 2. Meike Neumeier; 3. Lilly Röhrl.

Neben den Einzelrennen wurden zudem noch in sieben Altersklassen als Test für die bevorstehenden Bezirksmeisterschaften Staffelwettkämpfe ausgetragen. Hierfür ist der Ortsverband Wörth-Hofdorf sehr gut gerüstet. (lbb)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht