mz_logo

Landkreis
Freitag, 21. September 2018 28° 4

Helfen

Wettkampf der Rettungsschwimmer

Die angehenden Lebensretter der DLRG Wörth-Hofdorf zeigten in 17 verschiedenen Disziplinen, was sie können.

Die erstplatzierten Einzelsieger zusammen mit dem Vorsitzenden Wolfgang Koller (links) sowie dem technischen Leiter und Organisator, Andreas Gröller (rechts). Foto: Wolfgang Koller
Die erstplatzierten Einzelsieger zusammen mit dem Vorsitzenden Wolfgang Koller (links) sowie dem technischen Leiter und Organisator, Andreas Gröller (rechts). Foto: Wolfgang Koller

Wörth. Spannende Wettkämpfe lieferten sich 70 vor allem jugendliche Mitglieder der DLRG Wörth-Hofdorf im Rettungsschwimmen. In 17 verschiedenen Disziplinen, Alters- und Geschlechtsgruppen durften die Sieger Pokale, Medaillen und Urkunden entgegennehmen.

Die Wertungen im Einzel: Offen männlich: 1. Christian Wierer; 2. Stefan Bauer; 3. Thorsten Heumann. Offen weiblich: 1. Larissa Bernhardt; 2. Theresa Bernhardt, 3. Lena Rösch. AK 17/18 weiblich: 1. Sophie-Marie Steger; 2. Vanessa Renner; 3. Saskia Heumann.

AK 10 männlich: 1. Julian Konnerth; 2. Robin Aumer; 3. Korbinian Angerer. AK 10 weiblich: 1. Sarah Gürster; 2. Hannah Steger; 3. Magda Steger. AK 11/12 männlich: 1. Alexander Fischer; 2. Tobias Fichtl; 3. Lukas Priller.

AK 11/12 weiblich: 1. Isabel Traidl; 2. Sarah Rothfischer; 3. Simone Weitzer. AK 13/14 männlich: 1. Michael Leukam; 2. Thomas Mühlbauer; 3. Thomas Schmid. AK 13/14 weiblich: 1. Michaela Schimpfhauser; 2. Sophiea Himmelstoß; 3. Leoni Traidl. AK 15/16 männlich: 1. Matthias Fichtl; 2. Laurin Klesse; 3. Maximilian Kaiser. AK 15/16 weiblich: 1. Anna-Lena Steger; 2. Corinna Renner; 3. Magdalena Mühlbauer.

AK 40 männlich: 1. Andreas Forster. Einzel AK 45 männlich: 1. Dirk Steger; 2. Wolfgang Koller. AK 45 weiblich: 1. Kerstin Leukam. AK 55 männlich: 1. Walter Wierer. Sonderlauf 2010 männlich: 1. Christoph Soller; 2. Valentin Feldmeyer; 3. Constantin Schambeck. Sonderlauf 2010 weiblich: 1. Marie Kraus; 2. Meike Neumeier; 3. Lilly Röhrl.

Neben den Einzelrennen wurden zudem noch in sieben Altersklassen als Test für die bevorstehenden Bezirksmeisterschaften Staffelwettkämpfe ausgetragen. Hierfür ist der Ortsverband Wörth-Hofdorf sehr gut gerüstet. (lbb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht