MyMz
Anzeige

Einsatz

13 kleine Bomben bei Barbing gesprengt

Die Sprengkörper waren am Donnerstag nahe der A3 gefunden worden. Sie waren noch voll funktionsfähig.

Bereits am 23. Oktober waren nahe Neutraubling neun Bomben gesprengt worden. Foto: Alexander Auer
Bereits am 23. Oktober waren nahe Neutraubling neun Bomben gesprengt worden. Foto: Alexander Auer

Barbing.Nachdem am Donnerstag eine Bombe im Stadtgebiet Neutraubling entschärft und eine weitere gesprengt wurde, entdeckten Mitarbeiter einer Sondierungsfirma nahe der A3 bei Barbing 13 weitere Sprengkörper.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, gingen die Einsatzkräfte zunächst vom Fund einer 10 Kilogramm schweren Splitterbombe aus, im Zuge der Grabungsarbeiten wurden aber dann insgesamt 13 dieser Bomben entdeckt. Da alle noch voll funktionsfähig waren, wurden sie noch am Abend durch zwei Sprengkommandos auf freiem Feld entschärft. Dazu mussten nur Flurbereinigungswege gesperrt werden. Aufgrund der günstigen Topographie des Geländes konnte laut Polizei auf eine Sperrung der A3 verzichtet werden.

Somit wurden an nur einem Tag im Bereich Neutraubling insgesamt 15 Bomben entschärft oder gesprengt – ein laut Polizei in der Historie der Stadt und der Polizeiinspektion Neutraubling bislang einmaliges Ereignis.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht