MyMz
Anzeige

200 Blechkuchen für „Mütter in Not“ verkauft

Gut 200 Blechkuchen verkaufte die Frauenunion zugunsten von „Mütter in Not“ in der Globus-Passage.
Theresia Luft

Schirmherrin und MdL Sylvia Stierstorfer verkaufte gerne für
Schirmherrin und MdL Sylvia Stierstorfer verkaufte gerne für "Mütter in Not" Kuchen. Rechts Gisela Kokoteck, Neutraublings zweite Bürgermeisterin. Foto: Theresia Luft

Neutraubling.Die Schirmherrschaft hatte Sylvia Stierstorfer, MdL und Kreisvorsitzende der Frauen Union, wieder gerne übernommen. Für sie und ihre Mitglieder ist es selbstverständlich, sich für andere, denen es nicht so gut geht, zu engagieren. „Vor allem werden Alleinerziehende und Familien unterstützt. Hilfe wird meist in alltäglichen Dingen wie Miete oder Wohnungseinrichtungen benötigt“, so Maria Eichhorn, Vorsitzende von „Mütter in Not“. Das Globus-Unternehmen unterstützte mit Kaffee-Gutscheinen die Aktion. Ein Dank galt allen Kuchenbäckerinnen und den Unternehmen, die diese Aktion jedes Jahr unterstützen. (llt)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Regensburg.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht