MyMz
Anzeige

Soziales

40000 Lose helfen kranken Kindern

Bei der Aktion des VKKK im Globus Neutraubling sind 60 Freiwillige im Einsatz.
Theresia Luft

Ein BMW 116i ist der Hauptpreis der Lotterie.  Foto: Theresia Luft
Ein BMW 116i ist der Hauptpreis der Lotterie. Foto: Theresia Luft

Neutraubling.Auch mit kleinen Beträgen kann man Gutes tun. Das zeigt die jährliche Losaktion, die immer in der Vorweihnachtszeit in der Globus-Passage stattfindet. Heuer werden insgesamt 40000 Lose zugunsten des Vereins zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern (VKKK) verkauft. Dank kleiner Sofortgewinne ist jedes fünfte Los ein Treffer.

Für die Helfer ist die „staade Zeit“ keine ruhige Zeit. Rund 60 Freiwillige werden für den Losverkauf benötigt. Täglich von 8 bis 20 Uhr werden die Lose zu je einem Euro in der Globuspassage angeboten. Da stecke viel Manpower dahinter, wie Irmgard Scherübl, die 2.Vorsitzende des VKKK sagte. In diesem Jahr gibt es als Hauptpreis einen BMW 116i zu gewinnen. Dazu kommen zahlreiche Sachpreise und die Sofort-Gewinne wie zum Beispiel ein Päckchen Lebkuchen.

Die Ziehung der Gewinner findet am 23. Dezember um 17 Uhr in der Globus-Passage statt. Dort werden Neutraublings Bürgermeister Heinz Kiechle als Schirmherr und das Neutraublinger Christkind die Rolle der Glücksfee übernehmen.

Wie Theresia Buhl, die Leiterin der Geschäftsstelle des VKKK, erfreut mitteilte, wurden in der ersten Stunde bereits über 100 Lose verkauft. Sie brachte das Konzept der Aktion mit dem Sprichwort „Wenn viele Leute viele kleine Dinge tun“ auf den Punkt. Günther Lindner vom VKKK ergänzte: „Die Hauptgewinner unserer Verlosungs-Aktion sind die Kinder.“ Kiechle meinte, dass gerade Kinder, die sehr schwer erkrankt sind, Hilfe gebrauchen könnten. Er bedankte sich bei Globus für die Unterstützung der Losaktion.

Für das Globus Unternehmen war Martin Grünthaler bei der offiziellen Eröffnung der Losaktion vor Ort. „Es ist eine super Aktion und wir freuen uns, dieses Projekt mit unterstützen zu können“, sagte er. Der Tombolaerlös wird für einen Spielplatz in Uninähe und für ein Nachsorgezentrum, das in Planung ist, verwendet werden. (llt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht